Aktuelle Tipps

Weiblich, ledig, 55: Das sind die Musik-Highlights der Woche

Ina Müller hat auch mit "55" noch Lust auf eine ganze Menge - auf ein neues Album und eine daran anknüpfende Tour mit 55 Konzerten zum Beispiel.
+
Ina Müller hat auch mit „55“ noch Lust auf eine ganze Menge - auf ein neues Album und eine daran anknüpfende Tour mit 55 Konzerten zum Beispiel.

Ina Müller, Wolfgang Van Halen, Gentleman und Eddie Vedder: Erfahren Sie hier, was neu, wichtig und hörenswert ist in der Welt der Musik.

Man sieht es ihr nicht an, und überhaupt, es lässt sich ja nicht ändern: Ina Müller veröffentlicht mit „55“ mal wieder ein Album, das ihr Alter laut herausposaunt - und diese offene Art steht ihr nach wie vor verdammt gut. Neues und Hörenswertes gibt es außerdem von Wolfgang Van Halen, Gentleman und Eddie Vedder.

Ina Müller - 55

Frauen soll man bekanntlich nicht nach ihrem Alter fragen, bei dieser hier erübrigt es sich aber ohnehin: Ina Müller spielt gerne mit offenen Karten und veröffentlicht zum dritten Mal ein Album, das ihr Alter im Titel trägt: Nach „Weiblich, ledig, 40“ (2006) und „48“ (2013) erscheint nun „55“. Womit das dann geklärt wäre.

Offenheit, Spiellust, kecker Witz und ein bisschen Romantik: „55“ enthält viel von dem, was man seit jeher in der Musik von Ina Müller kennt und schätzt. Es ist ein erfrischendes, ein buntes, ein schönes Album zwischen beschwingten Pop-Noten („Ich halt die Luft an“) und verkuschelten Liedermacher-Perlen („Wohnung gucken“). Tipp für Fans: „55“ ist auch als Premium-Edition (mit Duetten aus der TV-Show „Inas Nacht“) sowie als Doppelvinyl mit 40-seitigem Buch erhältlich. Passend zum Albumtitel soll im Frühjahr 2022 außerdem eine Tour mit 55 Konzerten in Deutschland, Österreich und der Schweiz starten.

Mammoth WVH - Distance

Als Eddie Van Halen im Oktober starb, verlor die Rockwelt einen ihrer größten Helden. Was bis dahin wenig bekannt war: Eddies Sohn Wolfgang Van Halen war zu dieser Zeit gerade dabei, den Start in eine eigene Musikerkarriere vorzubereiten. Nun macht der Nachwuchs-Rocker den ersten großen Schritt und veröffentlicht mit „Distance“ einen bewegenden Debütsong, den er seinem Vater widmet.

„No matter what the distance is, I will be with you“, singt Wolfgang Van Halen, der sich als Musiker Mammoth WVH nennt, und noch rührender als der Text ist das dazugehörige Video: ein Zusammenschnitt vieler privater Homevideos, die den heranwachsenden Wolfgang mit seinem Vater zeigen. Er habe gehofft, dieser könne die Veröffentlichung von „Distance“ noch erleben, erklärt Wolfgang Van Halen in einer Pressemail. „Das hier ist für ihn. Ich liebe und vermisse dich, Paps.“

Gentleman - Blaue Stunde

„You Remember“, „To The Top“, „Different Places“ oder „Jah Jah Never Fail“: So hießen Gentleman-Songs bisher. Jetzt versucht der in Osnabrück geborene Reggae-Fan es mal mit: „Garten“, „Staubsauger“, „Schöner Tag“. Nach Kollegen wie Sasha und Sarah Connor hat also auch Gentleman den Sprachwechsel vollzogen. Sein erstes Album auf Deutsch nennt er „Blaue Stunde“.

Die Idee eines deutschsprachigen Albums hätte er schon etwa zehn Jahre lang mit sich herumgetragen, erklärt Gentleman im Interview mit der Nachrichtenagentur teleschau. „Ich fand nur irgendwie nie einen Anfang - bis ich vor dreieinhalb Jahren bei 'Sing meinen Song' mitmachte und einen Song von Mark Forster in der Reggae-Version coverte.“ Das Texten auf Deutsch sei dann schwieriger gewesen als gedacht, gesteht Gentleman, aber die Arbeit hat sich gelohnt: „Blaue Stunde“ erzählt viel aus dem Leben des 45-Jährigen und ist zweifellos sein bislang persönlichstes Werk.

Eddie Vedder - Say Hi / Matter Of Time

Siebeneinhalb Minuten Musik für den guten Zweck: Im Rahmen des Streaming-Events „Venture Into Cures“ hat Pearl-Jam-Frontmann Eddie Vedder zwei neue Songs veröffentlicht, „Say Hi“ und „Matter Of Time“. Die beiden Lieder sind den Betroffenen von Epidermolysis Bullosa gewidmet, einer derzeit noch unheilbaren Hautkrankheit, an der weltweit etwa 500.000 Menschen leiden.

Der Hintergrund: Eddie Vedder und seine Ehefrau Jill engagieren sich schon seit vielen Jahren im Kampf gegen Epidermolysis Bullosa. Schon 2010 war Jill Vedder an der Gründung einer entsprechenden Non-Profit-Spenden-Organisation beteiligt (EB Research Partnership, kurz EBRP). Bei „Say Hi“ handelt es sich um einen Titel, den Fans in anderer Fassung bereits aus dem Live-Programm von Eddie Vedder kennen; „Matter Of Time“ wurde neu geschrieben und erzählt vom Leben mit Epidermolysis Bullosa. 2021 sollen die beiden Songs auch auf Vinyl erscheinen.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare