Viva wird eingestellt

+
Mola Adebisi war von 1993 bis 2004 eines der bekanntesten Viva-Gesichter. Nun stellt der Musiksender den Betrieb zum Jahresende ein.

Vor 25 Jahren war Viva angetreten, um dem Musiksender MTV Konkurrenz zu machen.

Zum Jahresende wird der Kanal nun eingestellt. „Ab dem 01.01.2019 wird es unseren geliebten Musiksender Viva nicht mehr geben“, heißt es in einer Mitteilung. Auch die Website und die Online-Kanäle werden demnach eingestellt. Derzeit teilt sich Viva einen Sendeplatz mit dem Viacom-Kanal Comedy Central, der ab kommendem Jahr dann rund um die Uhr senden wird.

Viva ging am 1. Dezember 1993 auf Sendung, noch bevor MTV ein deutschsprachiges Programm startete. In den Folgejahren bot der Musiksender späteren Stars wie Stefan Raab, Sarah Kuttner, Heike Makatsch, Charlotte Roche, Klaas Heufer-Umlauf, Matthias Opdenhövel und vielen anderen eine Bühne, die mit ihren teils unkonventionellen Moderationen das deutsche Fernsehen umkrempelten.

Zum Abschied verspricht Viva: „Zum letzten Mal werden wir alle Highlights der letzten 25 Jahre hervorkramen und gebührend das Ende dieser Ära feiern. Das Ganze werden wir mit coolen Gäste, heißgeliebten Playlists und natürlich Euch zelebrieren.“

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.