Riley Gale

Tod mit nur 34 Jahren: Trauer um Metal-Star

Der Metalsänger Riley Gale ist im Alter von nur 34 Jahren verstorben.
+
Der Metalsänger Riley Gale ist im Alter von nur 34 Jahren verstorben.

Trauer in der Metalgemeinde: Riley Gale, der Sänger der texanischen Thrash-Metal-Band Power Trip, ist tot.

Der Künstler wurde nur 34 Jahre alt. Wie der „Rolling Stone“ berichtet, ist die Todesursache bislang ungeklärt. Auf der Facebook-Seite der Band verabschiedete sich die Familie des Verstorbenen am Montag von „einem Freund, einem Bruder, einem Sohn“ und richtete sich an die Fans: „Mit größter Traurigkeit müssen wir bekannt geben, dass unser Leadsänger und Bruder Riley Gale gestern Nacht von uns gegangen ist.“

Weiterhin schrieben die trauernden Angehörigen: „Riley war sowohl ein mehr als großer Rockstar als auch ein bescheidener und großzügiger Freund.“ Mit seinen Songtexten und seinem „riesigen Herzen“ habe er das Leben von so vielen Menschen beeinflusst, hieß es in dem Statement: „Er behandelte jeden, den er traf, als Freund, und nahm immer Rücksicht auf seine Freunde. Wir werden Rileys Leben feiern und nie seine großartige Musik, Barmherzigkeit und Liebe vergessen, die er hinterlassen hat.“ Am Ende der emotionalen Worte ermutigte die Familie von Riley Gale seine Fans dazu, ihre Erinnerungen an den Sänger zu teilen.

Power Trip gründeten sich 2008 und veröffentlichten bis dato zwei Alben. „Nightmare Logic“ (2017) wurde vom „Rolling Stone“ sogar in die Liste der 20 besten Alben des Jahres aufgenommen.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare