„CHANGESNOWBOWIE“

Neues Album: Unveröffentlichtes Material von David Bowie

Musiklegende David Bowie verstarb im Januar 2016. Posthum erscheint nun unveröffentlichtes Material des Ausnahme-Künstlers.
+
Musiklegende David Bowie verstarb im Januar 2016. Posthum erscheint nun unveröffentlichtes Material des Ausnahme-Künstlers.

Am 10.

Januar 2016 erreichte die Musik-Welt eine traurige Nachricht: Sie war ab sofort um einen Ausnahme-Künstler ärmer. David Bowie verstarb mit 69 Jahren in New York City. Gut vier Jahre später dürfen sich Fans nun über ein neues kleines Album freuen, posthum veröffentlicht. Die neun bisher unveröffentlichten Songs auf „CHANGESNOWBOWIE“ können ab dem 17. April gestreamt werden. Ab dem 20. Juni, anlässlich des „Record Store Day“, können Fans das Album dann auch als CD und LP in limitierter Auflage physisch erwerben.

Ursprünglich wurde das Album für das Radio sowie für eine BBC-Sendung zu Bowies 50. Geburtstag aufgenommen. Es handelt sich um eine größtenteils akustisch eingespielte Session, die aus reduzierten Arrangements einiger Lieblingskompositionen des Musikers besteht. Als Produzenten arbeiteten neben Bowie selbst auch Reeves Gabrels und Mark Plati am Album.

Aufnahmen aus den 90-er Jahren

„CHANGESNOWBOWIE“ entstand bereits im November 1996 in den New Yorker Looking Glass Studios, in denen sowohl die Aufnahmen als auch das Mixing stattfanden. Als musikalische Begleitung sind Gail Ann Dorsey am Bass sowie als Sängerin, Reeves Gabrels an der Gitarre und ebenfalls als Sänger sowie Mark Plati am Keyboard zu hören.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare