„All In It Together“

Mavis Staples: Neuer Song hilft Senioren während der Coronakrise

Mit ihrem neuen Song „All In It Together“ unterstützt die Soul-Ikone Mavis Staples Senioren in Not.
+
Mit ihrem neuen Song „All In It Together“ unterstützt die Soul-Ikone Mavis Staples Senioren in Not.

Vor dem Hintergrund der Coronakrise tun sich gegenwärtig zahlreiche Künstler durch besondere Ideen und Aktionen hervor.

So auch Soul-Legende Mavis Staples, die gerade eine neue Single veröffentlicht hat. Alle Erlöse des Songs „All In It Together“ gehen an „My Block, My Hood, My City“, eine Organisation in Chicago, die sich dafür einsetzt, dass Senioren während der Coronakrise täglich versorgt und unterstützt werden. „Der Song spricht das an, was wir jetzt durchmachen - alle stecken mit drin, ob es Ihnen gefällt oder nicht“, lässt Staples sich in einem Presseschreiben zitieren.

Das Lied nahm die 80-Jährige gemeinsam mit dem Songwriter und Wilco-Frontmann Jeff Tweedy auf. „Es spielt keine Rolle, wie viel Geld man hat, welche Rasse oder welches Geschlecht man hat, wo man lebt“, so die Soul-Ikone. „Es hat so viele Menschen in unserem Land und auf der ganzen Welt auf so schreckliche Weise getroffen, und ich hoffe nur, dass dieses Lied ein wenig Licht in die Dunkelheit bringen kann. Wir werden das durchstehen, aber wir müssen es gemeinsam tun.“

Es ist nicht das erste Mal, dass Staples sich für Hilfebedürftige einsetzt: Schon in den 60er-Jahren kämpfte die Sängerin neben Martin Luther King für Menschenrechte. „Wenn dieses Lied auch nur im geringsten Glück oder Erleichterung für jemanden da draußen bringen kann, dann wollte ich sicher sein, dass ich dabei helfen kann“, erklärt die 80-Jährige.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare