„Learning English Lesson 3“

Liebeserklärung an Liverpool: Die Toten Hosen kündigen neues Album an

Die Toten Hosen um Frontmann Campino veröffentlichen am 13. November das neue Album "Learning English Lesson 3: MERSEY BEAT! The Sound of Liverpool".
+
Die Toten Hosen um Frontmann Campino veröffentlichen am 13. November das neue Album „Learning English Lesson 3: MERSEY BEAT! The Sound of Liverpool“.

Die Toten Hosen betätigen sich einmal mehr als Chronisten der Musikgeschichte: Nachdem sich die Band bereits auf zwei Alben der Geschichte des Punkrocks widmete, verorten sich die Musiker um Frontmann Campino auf ihrer neuen Platte im Liverpool der 1960er-Jahre.

„Learning English Lesson 3: MERSEY BEAT! The Sound of Liverpool“ erscheint am 13. November und enthält 15 Coverversionen von Liedklassikern aus der Mersey-Sound Ära. Unter anderem vertreten sind Künstler und Bands wie The Searchers, Gerry and the Pacemakers und Rory Storm and the Hurricanes.

Hintergrund des neuen Albums ist ein Buchprojekt von Campino, in dessen Zusammenhang sich der Sänger und bekennende Fan des FC Liverpool intensiv mit der Stadt und seiner bewegten Musikgeschichte auseinandersetzte. „Während des Schreibens hat Campino seine gesamte Band mit dem Sound und der Geschichte dieser Stadt angesteckt. Und so war plötzlich die Idee geboren, den Soundtrack zu seinem Buch einzuspielen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Band.

„Learning English Lesson 3: MERSEY BEAT! The Sound of Liverpool“ ist ab 13. November in einer sehr begrenzten Auflage erhältlich. Lediglich 7.500 LPs und 20.000 CDs werden zum Verkauf angeboten. Außerdem wird das Album als Download und Stream verfügbar sein.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare