Zum Jubiläum

Das legendäre Woodstock-Festival kehrt zurück

+
Woodstock kreierte Legenden: David Brown (links) spielte gemeinsam mit Carlos Santana

Bislang handelte es sich nur um Gerüchte.

Nun ist offiziell klar: Woodstock erlebt in diesem Jahr eine Neuauflage. 50 Jahre nach dem wohl legendärsten Festival aller Zeiten findet im US-Bundesstaat New York ein dreitägiges Jubiläum mit jeder Menge Stars statt. Das bestätigte der einstige Woodstock-Mitveranstalter Michael Lang dem „Rolling Stone“.

Viele Details zum Megaevent verriet Lang jedoch nicht. Fest steht, dass das Woodstock-Jubiläum vom 16. bis 18. August 2019 in Watkins Glen stattfindet und zahlreiche Größen als Gäste dabei sein werden. Laut Veranstalter seien bereits über 40 Bands gebucht, darunter auch einige „Big Name Headliners“. Namen wurden nicht genannt.

Geboten werde Lang zufolge auf drei Bühnen eine „eklektizistische Mischung“ aus Pop, Rock, HipHop und den alten Legenden des Original-Festivals von 1969. Zudem sollen junge Tribute-Bands der Musik nicht mehr existierender Musiker wie Janis Joplin, Jefferson Airplane und Joe Cocker die Ehre erweisen. Man bemühe sich zudem „um einzigartige Kollaborationen, vielleicht sogar einige Reunions“, so Lang.

Wie schon beim Revival-Festival Woodstock 94 wolle man auf eine gute Mischung zwischen Jung und Alt setzen. Aus den Fehlern des Nachfolgers Woodstock 99, der mit Gewalt, Exzess, Übergriffen und einem Toten endete, habe man gelernt. Angaben zu einem Verkaufsbeginn für die Tickets machte Lang noch nicht.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare