Vessel: Patterns Of Blue

Füllen, gleiten, eindampfen

Vessel - Patterns Of Blue

Der dänische Folk-Musiker Anders Mathiasen veröffentlicht als Vessel sein drittes Soloalbum. Und damit will er zum Träumen verleiten. Nicht mehr, nicht weniger.

"Deine Ohren fühlen sich wie neu geboren jeden Tag / Und Du fragst Dich: Kann man auch Tracks heiraten in Dänemark?" rappte einst Jan Delay im Beginner'schen "Liebeslied". Wenn dies die gerne mal liberale Gesetzgebung in unserem nördlichen Nachbarstaat tatsächlich zulässt, dürften den neuen Liedern von Vessel einige Anträge bevorstehen. "Patterns Of Blue" ist einlullender Indie und Dream Pop, der mit allerlei Jazz-Anleihen schwanger geht. Hinter dem Gefäß/Schiff/Kessel - alles Bedeutungen des englischen "vessel" - verbirgt sich Anders Mathiasen, eine Hälfte des dänischen Folk-Duos Murder. Ob der mit seinem dritten Solo-Album nun ein Gefäß füllt, ein Schiff über Wogen gleiten lässt oder einen Kessel gemächlich zum Dampfen bringt, ist zweitrangig. Er tut es, und das zählt!

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare