Eric Clapton: Neues Album im Mai

+
Nach zwei Kompilationsalben steht wieder ein komplett eigenes an - diesmal mit George Harrison oder dessen Sohn Dhani als Stargast? Eric Clapton veröffentlicht "I Still Do".

Eines der bekanntesten Alben Eric Claptons, "Slowhand", feiert 2017 sein 40-jähriges Bestehen.

Produzent damals: Glyn Johns, der auch mit den Eagles, den Stones, Led Zeppelin und The Who zusammenarbeitete. Mit "I Still Do" erscheint die dritte Zusammenarbeit zwischen Clapton und Johns am 20. Mai. Ein gewisser "Angelo Mysterioso" wird darauf mit Gesang und Gitarrenspiel zu hören sein, wie der Brite auf seiner Homepage selbst verriet. Wer sich hinter dem offensichtlichen Pseudonym versteckt, ist eine wunderbare Grundlage für Diskussionen von Fans und Medien. Nachdem man sich schon beinahe sicher war, es könnte sich um Archivaufnahmen von George Harrison handeln, gehen nun die meisten Quellen davon aus, dass es sich vielmehr um dessen Sohn Dhani handelt. Mit "Can't Let You Do It" steht bereits eine Single aus dem 23. Soloalbum Claptons bereit. 2014 veröffentlichte er "Eric Clapton & Friends: The Breeze, An Appreciation Of JJ Cale", eine Reminiszenz an den verstorbenen Kollegen und Freund JJ Cale. Im Frühling 2015 erschien die Best-of-Zusammenstellung "Forever Man".

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare