Rammstein-Frontmann

Duett der Superstars: Till Lindemann holt sich prominente Unterstützung

Rammstein-Frontmann Till Lindemann wandelt auf Solopfaden und wagt sich an einen Schlager-Evergreen heran.
+
Rammstein-Frontmann Till Lindemann wandelt auf Solopfaden und wagt sich an einen Schlager-Evergreen heran.

Faustdicke Überraschung für alle Fans von Rammstein und Till Lindemann (57): Nachdem der Rammstein-Frontmann mit einem rätselhaften Video bereits am Montag ein neues Soloprojekt angekündigt hatte, ist nun klar, worum es sich bei dem Song handelt.

Wie „Bild“ aktuell berichtet, wagt sich der Rocker an ein Cover des Schlagerhits „Alle Tage ist kein Sonntag“ aus dem Jahr 1922.

Doch damit nicht genug der Überraschungen: Offenbar hat sich Lindemann für die Umsetzung des Projekts niemand Geringeren ins Boot geholt als den Star-Geiger David Garrett (40). Was die zwei engen Freunde aus dem Schlager-Evergreen machen, löst sich am 11. Dezember auf, wenn das Cover der beiden Musikgranden erscheint. Mit ihrer Version von „Alle Tage ist kein Sonntag“ treten Lindemann und Garrett in große Fußstapfen: Einst verhalf dem Lied aus der Feder von Carl Ferdinands und Carl Clewing das Duo Fritz Wunderlich und Marlene Dietrich zu enormer Bekanntheit.

Mit dem neuen Projekt wagt Till Lindemann nur wenige Wochen nach dem Ende der Kollaboration mit dem Schwedischen Metal-Musiker Peter Tägtgren einen Neuanfang.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare