„Through The Night“

David Hasselhoff sammelt Geld für Heavy-Metal-Projekt

David Hasselhoff hat gemeinsam mit der österreichischen Band CueStack einen Metal-Song aufgenommen. Die Band sammelt nun mithilfe einer Kampagne Spenden, um das Projekt fertigzustellen.
+
David Hasselhoff hat gemeinsam mit der österreichischen Band CueStack einen Metal-Song aufgenommen. Die Band sammelt nun mithilfe einer Kampagne Spenden, um das Projekt fertigzustellen.

David Hasselhoff ist bald zurück - in einer anderen Form als gewohnt: Der „Baywatch“-Star und Sänger nahm gemeinsam mit der österreichischen Band CueStack seinen ersten Metal-Song auf.

In einem YouTube-Video bieten der Schauspieler und die Bandmitglieder erste Einblicke in die Entstehung des Songs mit dem Titel „Through The Night“.

„Es musste unbedingt ein echter Metal-Song sein, da wir wissen, dass viele Leute darauf warten, diese Seite an The Hoff zu sehen“, erklärt Gitarrist Bernth Brodträger in dem Video. Allerdings muss noch eine kleine Hürde gemeistert werden: Brodträger und sein Bandkollege Martin Kames machten in dem Video auf eine Kampagne aufmerksam, die sie ins Leben gerufen hatten, um die Produktion zu finanzieren. Auf der Crowdfunding-Seite „Kickstarter“ hat die Band 6.000 Euro als Ziel angegeben, um das Musikvideo zum Song sowie eine Making-Of-Dokumentation fertigzustellen.

David Hasselhoff: Crowdfunding-Aufruf, um „keine kreative Freiheit aufzugeben“

Das Projekt startete bereits 2018, die Aufnahmen wurden 2019 in Wien gemacht. Zudem drehten sie das dazugehörige Musikvideo dazu. CueStack haben das Projekt bisher selbst finanziert, um sowohl beim Song als auch beim Musikvideo „keine kreative Freiheit aufzugeben“. Nun müsse der Schnitt des Musikvideos beendet werden.

Das angestrebte Ziel der Kampagne, um das Projekt fertigzustellen, sei zwar 6.000 Euro, allerdings müssten insgesamt 40.000 Euro gesammelt werden, um sämtliche Kosten abzudecken. Aktuell sind bereits 5.540 Euro gespendet, die Kampagne läuft noch bis Dienstag, 1. Dezember. Der Song sowie das Musikvideo sollen im Dezember veröffentlicht werden.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare