K-Pop

Boyband BTS bricht mit neuem Song „Dynamite“ YouTube-Rekord

Die südkoreanische Boyband BTS erreichte mit dem Musikvideo ihrer neuen Single "Dynamite" einen YouTube-Rekord gebrochen.
+
Die südkoreanische Boyband BTS erreichte mit dem Musikvideo ihrer neuen Single „Dynamite“ einen YouTube-Rekord gebrochen.

Die südkoreanische Boyband BTS hat mit dem Musikvideo ihres ersten rein englischsprachigen Songs „Dynamite“ innerhalb eines Tages mehr als 100 Millionen Klicks gesammelt - und damit einen neuen YouTube-Rekord gesetzt.

Dies bestätigte ein YouTube-Sprecher gegenüber dem Wirtschaftsmagazin „Forbes“. Veröffentlicht wurde das Gute-Laune-Lied von der siebenköpfigen Boyband vergangenen Freitag. Inzwischen hat das Video bereits rund 178 Millionen Abrufe.

Zuvor hielt die Girlgroup Blackpink, die ebenfalls aus Südkorea kommt, den Rekord mit 86,3 Millionen Klicks innerhalb von 24 Stunden. Ihre Single „How You Like That“ erschien am 26. Juni.

Das jüngste Album „Map of the Soul: 7“ von BTS erschien Anfang 2020 und landete weltweit in kürzester Zeit auf Platz eins der Charts, auch in Deutschland, Frankreich, Belgien, Großbritannien, Australien, Neuseeland und den Vereinigten Staaten. Bereits vor der Veröffentlichung war die Platte das bisher meistverkaufte Album in Südkorea - allein durch die über vier Millionen Vorbestellungen.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare