50. Jahrestag

Beatles: Doku zu „Sgt. Pepper's“-Jubiläum

+
Die Beatles zu „Sgt. Pepper's“-Zeiten 1967: Live auftreten wollten die Superstars seiner Zeit nicht mehr, dafür wurden sie im Studio endgültig zu Legenden.

Laut „Rolling Stone“ ist es das wichtigste Album der Musikgeschichte: "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band" der Beatles.

Die Platte war nicht nur eines der ersten Konzeptalben überhaupt, es verfrachtete ebenso den Pop in neue Sphären, indem es die Türen zu Rock, Psychedelic und Weltmusik aufstieß, ja sogar zum damals zeitgenössischen Kunstbetrieb. Veröffentlicht wurde die Platte im Vereinigten Königreich, dem Mutterland der einstigen Pilzköpfe, am 1. Juni 1967.

Wenige Tage vor dem 50. Jahrestag der Veröffentlichung dieses Überalbums, genauer am 26. Mai, wird eine überarbeitete Neuauflage der Platte auf den Markt kommen. Hierfür wurde aus den originalen Vier-Spur-Aufnahmen eine neue Stereo- und Surround-Sound-Ausgabe geschneidert. Begleitend dazu wird eine Dokumentation namens „It Was 50 Years Ago Today! - The Beatles: Sgt Pepper & Beyond“ in britischen Kinos laufen, exklusiv am 3. Mai 2017. Am 3. Juli erscheint der Film von Alan G Parker („Who Killed Nancy?“) dann auf DVD. Ob und wann auch in Deutschland daraus etwas zu sehen sein wird, ist derzeit unbekannt.

tsch

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare