Warner kündigt "LEGO Star Wars: Das Erwachen der Macht" an

+
Endlich wieder ein "LEGO Star Wars"-Game: Mit dem Spiel zum Kinohit "Das Erwachen der Macht" feiert Traveller's Tales seine Rückkehr in die machtvolle Klotz-Galaxie von Lucas und Disney.

Eigentlich hat aktuell Electronic Arts die verspielte "Star Wars"-Lizenz im Sack - erst kürzlich hat der Publisher mit "Battlefront" eindrucksvoll sein neues Territorium markiert.

Trotzdem kommt das nächste Spiel zum populären Lucas-Universum über Warner. Grund der Verwirrung: "LEGO Star Wars: Das Erwachen der Macht" wird wie alle Titel zum dänischen Bauklotz-Kosmos in den britischen Traveller's-Tales-Studios entwickelt - und die gehören nun mal Warner. Weil es nach der Übernahme der "Star Wars"-Marke durch Disney Gerüchten zufolge Lizenz-Gerangel gab, stand eine weitere LEGO-Versoftung der Materie wohl buchstäblich in den Sternen. Umso mehr dürfen sich Fans jetzt freuen: Warner und Traveller's Tales nutzen die Chance nicht nur, um spannende Geschichten zwischen "Rückkehr der Jedi-Ritter" und "Das Erwachen der Macht" zu erzählen - obendrein will man endlich die neuen Spiel-Elemente einführen, nach denen Freunde der LEGO-Games schon seit einiger Zeit verlangen. Dazu sollen unter anderem die "Multi-Builds" gehören: Mit deren Hilfe darf der LEGO-Baumeister aus demselben Klotzhaufen mehrere unterschiedliche Formen konstruieren - für die Serie ein Novum.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare