Konsolen-Jubiläum

Ein Vierteljahrhundert Videospiel-Markt: Sonys PlayStation wird 25

Hiermit fing vor 25 Jahren alles an: Die Ur-PlayStation wurde anfangs unter der Abkürzung „PSX“ gehandelt, heute nennt man sie schlicht „PS One“. Daneben deutlich erkennbar: Der erste Sony-Controller mit Analog-Sticks, der nach einigen Jahren das rein digitale Einstiegsmodell ersetzte.
+
Hiermit fing vor 25 Jahren alles an: Die Ur-PlayStation wurde anfangs unter der Abkürzung „PSX“ gehandelt, heute nennt man sie schlicht „PS One“. Daneben deutlich erkennbar: Der erste Sony-Controller mit Analog-Sticks, der nach einigen Jahren das rein digitale Einstiegsmodell ersetzte.

Vor 25 Jahren startete die PlayStation-Konsole in Japan durch.

Schon am ersten Tag gingen 100.000 Exemplare über die Ladentheke - zur großen Überraschung der bis dato uneingeschränkten Platzhirsche Nintendo und Sega, die den Quereinsteiger Sony massiv unterschätzten.

Der portable Massenspeicher CD und moderne 3D-Fähigkeiten beschleunigten den Siegeszug des Systems. Entscheidend war aber Sonys Geschick bei Verhandlungen mit ehemaligen Nintendo-Partnern wie Capcom, Konami oder Squaresoft, die man durch attraktive Deals ins eigene Lager lockte, damit Exklusiv-Hits wie das erste „Resident Evil“ oder „Final Fantasy 7“ entstehen.

Dabei startete die PlayStation-Geschichte eigentlich als Kooperation mit dem späteren Nebenbuhler Nintendo: Sony sollte ein CD-ROM für die erfolgreichen 16-Bit-Konsole Super Nintendo liefern - aber als der Mario-Hersteller seinen Partner im Regen stehen ließ, entschied der sich kurzerhand dazu, aus der Erweiterung ein unabhängiges und neues Videospiel-System zu machen.

Langjähriges Erfolgsmodell

Geschickte Marketing-Aktionen, tolles Spiele-Portfolio und - wie böse Zungen noch immer behaupten - der leicht zu knackende Kopierschutz des Systems sorgten dafür, dass die erste PlayStation etwa 102 Millionen Mal verkauft wurde. Eine Marke, die Sony mit der PS4 kürzlich (wenn auch nur knapp) geknackt hat. Bestverkauftes PlayStation-System ist aber nach wie vor die PS2 mit stattlichen 155 Millionen Konsolen-Verkäufen, einer durch Casual-Titel wie „Singstar“ & Co. verlängerten Lebenslauer im Nice-Price-Segment sei Dank.

Zum 25-jährigen Jubiläum des Systems, das den Videospielmarkt neu aufrollte, haben Hersteller Sony und „Inside PlayStation“ ein Info-Video veröffentlicht. Das bietet neben vielen nostalgischen Momente auch interessante Insider-Fakten über die Marke und ihre verschiedenen Inkarnationen.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare