Loot-Slasher

Video-Leak: Eignet sich „Godfall“ als Aushängeschild für die PS5?

Fette Beute: Bei dem PS5-exklusiven Scharmützel „Godfall“ geht es ums Kämpfen und Beute-einsacken.
+
Fette Beute: Bei dem PS5-exklusiven Scharmützel „Godfall“ geht es ums Kämpfen und Beute-einsacken.

Offenbar plant Sony, die Veröffentlichung der PlayStation5 zum Jahresende mit einem ansehnlichen Paket von Exklusiv-Spielen zu flankieren.

Von einem „Ratchet & Clank“-Abenteuer ist in einem prominenten Leak die Rede, ebenso von einem neuen „Killzone“ sowie Remakes von „Demon's Souls“ und „Gran Turismo 7“.

Offiziell bestätigt ist bislang allerdings nur Titel: „Godfall“ von Counterplay und Gearbox Games wurde bereits bei der E3 gezeigt und soll neben der PS5 nur für den PC erscheinen. Jetzt sind erste Gameplay-Trailer zu dem Titel an die Öffentlichkeit gelangt: Offenbar handelt es sich um einen „Loot-Slasher“ - also das Nahkampf-Pendant zu einem Loot-Shooter wie beispielsweise „Borderlands 3“.

Anstatt die Gegner über den Haufen zu schießen und dafür allerlei Beute-Gegenstände einzusacken, erledigt man sie mit Schwertern, Äxten oder knallharten Hieben. Dabei versteht es sich fast schon von selbst, dass „Godfall“ in erster Linie für Multiplayer-affine Spieler geeignet ist.

Angeblich soll „Godfall“ mit wegweisenden Partikeleffekten wie fliegenden Glut- und Asche-Teilchen verblüffen, auch der adaptiver PS5-Controller soll clever genutzt werden, um die Immersion der blitzschnellen, Kampfspiel-inspirierten Gefechte zu steigern.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare