Action-geladene Klassiker-Kollektion

Unterwegs auf Tauchstation? „Bioshock“-Collection könnte bald für Switch erscheinen

+
Dramatische Momente gepaart mit großartigem Shooter-Gameplay haben „Bioshock“ zum modernen Klassiker gemacht. Bald könnten der Action-Rollenspiel-Mix und seine beiden Nachfolger als bleihaltiger Dreierpack für die Switch erscheinen.

Nintendos Switch glänzt nicht unbedingt durch technische Performance, ist aber dafür mobil - und diese Beweglichkeit ist es vielen Gamern wert, bereits gespielte Titel noch mal zu erleben.

Aktuell zelebrieren auf diese Weise viele Unterwegs-Zocker die „Witcher 3“-Erfahrungen von Hexer Geralt oder auch „Diablo 3“ aufs Neue - Hauptsache, sie können das kleine große Abenteuer mitnehmen. Und durch die auf den winzigen Handheld-Screen verdichtete Darstellung fällt die geringere Detailstufe der Umsetzungen gar nicht mal so stark ins Gewicht.

Kein Wunder, dass sich jetzt auch Take2 mit dem Switch-Revival einer beliebten Spiele-Marke zu beschäftigen scheint: So listet die taiwanesische Bewertungsbehörde für Videospiele seit Kurzem „Bioshock Remastered“, „Bioshock 2 Remastered“, „Bioshock Infinite: The Complete Collection“ und „Bioshock: The Collection“ für die Switch. Gut möglich also, dass der Hersteller die bereits 2016 für PS4 und Xbox One veröffentlichte „Bioshock“-Collection bald auf die kleine Nintendo-Konsole bringt.

Die gleiche grafische Detailstufe wie auf den großen Konsolen dürfen Fans demnach nicht erwarten, aber ein spürbares visuelles Downgrade dürfte es ebenso wenig geben. Immerhin erschienen alle drei Teile ursprünglich für Xbox 360 sowie PS3. Diesen Hardware-Dinosauriern ist die Switch immerhin überlegen.

Eine offizielle Bestätigung von Hersteller-Seite steht noch aus, aber eine Veröffentlichung noch in diesem Jahr erscheint nicht unwahrscheinlich.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare