Von Hersteller Analogue

Super-Nintendo-Nachbau kommt mit unveröffentlichtem Director's Cut von „Super Turrican“

+
Das „Super NT“ kommt in vier verschiedenen Farb-Versionen: eine davon ist den Farben des europäischen Super Nintendo nachempfunden, eine andere ähnelt der US-Version des Konsolen-Oldtimers, eine weitere kommt in schlichtem Schwarz. Besonders stilvoll: die transparente Fassung.

Nachdem Nintendo mit dem „Super NES Mini“ jüngst eine Neuauflage seines Konsolen-Klassikers veröffentlicht hat, bringt der auf Retro-Hardware spezialisierte Hersteller Analogue bald eine eigene Version des beliebten 16-Bit-Systems: Das mit „Super NT“-betitelte Derivat setzt aber nicht wie das „SNES Mini“ auf eine Sammlung aus vorinstallierten Games, stattdessen kann die Hardware alte Original-Module abspielen.

In dieser Hinsicht ähnelt das „Super NT“ der unter Retro-Fans beliebten „Retron 5“, die außer SNES-Spielen auch alte Cartridges für NES und Mega Drive sowie Game-Boy-Titel versteht. Doch während die „Retron 5“ den ausgelesenen Spiele-Code Software-seitig emuliert, simuliert das „Super NT“ die Chips der Original-Hardware. Darum soll der auf den Modulen enthaltene Code originalgetreu und ohne Verzögerung wiedergegeben werden.

Weitere Vorzüge der Analogue-Konsole ähneln der „Retron“ - darunter die Möglichkeit, Firmware-Updates per SD-Karte zu installieren oder den Look alter TV-Geräte mithilfe spezieller Scanline-Filter zu simulieren. Die „Super NT“ lässt sich per HDMI-Kabel mit modernen TV-Geräten verbinden, außerdem finden auf der Vorderseite zwei SNES-Original-Controller Anschluss.

Aber das für Sammler vielleicht interessanteste Feature sind zwei vorinstallierte Spiele-Klassiker, von denen einer eine bislang unveröffentlichte Version ist: Die von der deutschen Kult-Schmiede Factor 5 entwickelte Baller-Orgie „Super Turrican“ wurde ursprünglich für ein 6-MBit-Modul entwickelt, musste dann aber auf 4 MBit zurechtgestutzt werden. Die längere Version hat bisher bei ehemaligen Factor-5-Mitgliedern auf der Festplatte geschlummert - Nintendo hatte sich immer wieder geweigert, der 6-MBit-Fassung einen verspäteten, digitalen Release zu gönnen. Die „Super NT“ ist also die bislang einzige Möglichkeit, den Klassiker so zu erleben, wie er ursprünglich gedacht war. Ebenfalls als vorinstalliertes Spiel im Gepäck befindet sich der Nachfolger „Super Turrican 2“.

Die „Super NT“ lässt sich für 190 Dollar auf der Seite des Herstellers vorbestellen und soll Februar 2018 erscheinen.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare