Soziale Netzwerke

„Shorts“: YouTube will TikTok Konkurrenz machen

YouTube arbeitet offenbar an einem Konkurrenzangebot zu TikTok. (Symbolbild)
+
YouTube arbeitet offenbar an einem Konkurrenzangebot zu TikTok. (Symbolbild)

Die Nutzerzahlen der Trendplattform TikTok steigen weiter rasant.

Das bleibt bei der Konkurrenz natürlich nicht folgenlos - man erinnere sich, wie Snapchat den Markt durcheinanderwirbelte. Nun plant YouTube offenbar ein Konkurrenzangebot zu TikTok. Dies berichtet „The Information“ unter Berufung auf anonyme Quellen. Ende des Jahres soll es losgehen, allerdings vorerst nur auf mobilen Endgeräten.

Das „Shorts“ genannte Feature soll demnach eine Aufnahmefunktion für überwiegend sehr kurze Videos bieten, die sich bearbeiten lassen. Wie bei TikTok eben. Hier hüpfen zahllose Nutzer in Lipsync-Videos zu meist populärer Musik herum. Und genau deshalb könnte YouTube klar im Vorteil sein. Denn während die Google-Tochter bereits über einen großen Schatz an Lizenzen verfügt, muss TikTok individuelle Vereinbarungen mit Labels treffen. Verschiedene Medien berichten, dass diese jedoch häufig kurzfristig angelegt sind und stets neu verhandelt werden. Das kann schnell teuer werden.

YouTube ist übrigens nicht die erste Plattform, die versucht, TikTok Paroli zu bieten. Auch Facebook, Instagram und Snapchat haben bereits einige Funktionen implementiert, die an die Trendplattform erinnern - bisher mit überschaubarem Erfolg.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare