„Seedi“

Neue Indie-Konsole spielt PlayStation-Klassiker und alte MSDOS-Games ab

+
Ein Traum für Retro-Fans: Die „Seedi“ schluckt angeblich Games für verschiedenste CD-Systeme - per Adapter versteht die Hardware außerdem einige Cartridge-Formate.

Wer eine stattliche Sammlung aus Retro-Games sein Eigen nennt, kennt das leidige Abspielproblem: Oldies für frühe CD-Konsolen wie die erste PlayStation oder Segas Mega-Drive-Aufsatz „Mega CD“ stehen zwar gut erhalten im Regal - aber worauf spielt man sie ab? Noch fummeliger wird es bei alten PC-Games für MSDOS - hier hilft oft nur der Neukauf über auf Klassiker-Restaurierungen spezialisierte Plattformen wie „GOG“..

Jetzt verspricht ein neues Independent-Projekt Abhilfe: „Seedi“ ist der Name einer neuen Kleinst-Konsole, die alte CD-Rom-Games abspielt und per HDMI auf den HDTV-Schirm bringt - darunter zum Beispiel Spiele, die ursprünglich für DOS-PCs, PlayStation, Neo Geo CD, Turbo Duo beziehungsweise TurboGrafx CD oder Mega CD bestimmt waren. Nach Anschluss eines separat erhältlichen „Retrode“-Adapters versteht sich das Gerät außerdem auf Mega-Drive- sowie Game-Boy-Cartridges - obendrein fungiert „Seedi“ als vollwertiger Media-Player für das Abspielen verschiedener Apps beziehungsweise Disc-Formate. Seinen Architekten zufolge soll das handliche System mit 32 GB internem Speicher kommen, SD-Karten schlucken und über einen CD/DVD-Brenner verfügen.

Hört sich toll an, ist aber bisher - abgesehen von einigen funktionstüchtigen Prototypen - noch keine Realität, denn aktuell suchen die „Seedi“-Macher nach Unterstützern für eine Spenden-Kampagne: Über die Crowdfunding-Website „Indiegogo“ will das „Seedi Team“ aus Philadelphia 50.000 Dollar sammeln. Wer 125 Dollar spendet, bekommt laut Entwickler voraussichtlich März 2018 seine eigene „Seedi“ nebst Vertikal-Standfuß und Wireless-Controller, alternativ lässt sich das System auch mit gängigen Bluetooth-Gamepads betreiben.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare