„Shuffle Play“

Netflix testet kuriose Funktion: Streaming im Zufallsmodus

Zurücklehnen und auf den Zufall hoffen: Netflix testet die Funktion "Shuffle Play".
+
Zurücklehnen und auf den Zufall hoffen: Netflix testet die Funktion „Shuffle Play“.

Bislang kannte man die „Shuffle“-Funktion vor allem im musikalischen Kontext: Per Knopfdruck lassen sich zufällige Songs aus einem Album oder aus einer Wiedergabeliste abspielen.

In der visuellen Streaming-Welt war ein derartiges Zufallsprinzip bislang jedoch unbekannt. Doch das könnte sich bald ändern: Laut US-Medienberichten testet der Streaming-Dienst „Netflix“ derzeit einen Shuffle-Play-Button.

Die neue Funktion taucht demnach unter dem Namen „Shuffle Play“ oder „Play Something“ auf dem Homescreen, unterhalb der Profil-Icons, auf. Drück ein Nutzer den Button, werden ihm ein zufällig ausgewählter Film oder eine beliebige Serien-Episode vorgeschlagen. Völlig willkürlich sind diese Vorschläge allerdings nicht: Vielmehr beruhen sie auf kürzlich gesehenen Formaten.

Die neue Funktion scheint vorerst nur in den USA und ausschließlich in der Netflix-App auf TV-Geräten verfügbar. Dort werde die Funktion, laut einem Bericht der Nachrichtenseite „The Verge“ seit Juli 2020 getestet. Testläufe in anderen Ländern sollten demnach zu anderen Zeiträumen folgen. Derzeit prüfe der Konzern noch die Möglichkeiten der Darstellung und Benennung der Funktion. Global werde sie zudem nur eingeführt, wenn die Test-User sie als nützlich erachten. Wann und ob dies der Fall sein wird, steht folglich noch nicht fest.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare