Game-Streaming Trends 2019

Milliarden Sendestunden: Das sind die meist getreamten Games auf Twitch, Youtube und Co.

„League of Legends“ konnte „Fortnite“ in diesem Jahr wieder vom Thron der meistgestreamten Games schubsen.
+
„League of Legends“ konnte „Fortnite“ in diesem Jahr wieder vom Thron der meistgestreamten Games schubsen.

Die Experten von StreamElements analyisierten die großen Streaming-Trends des ausklingenden Jahres.

Plattformübergreifend wächst der Marktanteil von Angeboten mit Spiele-Inhalten. Wichtigster Global Player bleibt mit 73 Prozent Marktanteil Twitch.tv. Nicht nur das: Mit imposanten 9,3 Milliarden Zuschauer-Stunden im Vergleich zu 7,7 Milliarden im Vorjahr kann der Streaming-Dienst für Gaming-Voyeure ein Wachstum von 20 Prozent verbuchen.

Auf Platz zwei rangiert mit rund 2,7 Milliarden Zugucker-Stunden weit abgeschlagen YouTube Gaming. Immerhin kann die Marke ein Wachstum von 16 Prozent verzeichnen. Dritter im Bunde ist - mit nochmal extremerem Abstand zum Sieger-Duo - Facebook Gaming mit rund 356.242 gestreamten Stunden, dicht gefolgt von Microsofts Angebot Mixer mit zirka 353.777 Stunden, auf dem unter anderem „Fortnite“-Star Tyler „Ninja“ Blevins auftritt.

Die beliebtesten Streaming-Spiele

Etwas überraschend fällt das Ranking der beliebtesten Games aus: „League Of Legends“ konnte mit 990 Millionen Streaming-Stunden den Thron zurückerobern. Wie zu erwarten ist der Erzrivale „Fortnite“. Der Erfolgstitel von Epic Games verbucht 884 Millionen passiv erlebte Stunden. 2018 allerdings war es „Fortnite“ mit 1,2 Milliarden Stunden erstmals gelungen, den siebenjährigen Dauer-Platz-1 von „LOL“ für ein Jahr zu unterbrechen.

„GTA V“ wuchs von 138 Millionen Stunden im Vorjahr auf 523 Millionen in diesem Jahr. Das bedeutet Platz vier für Rockstar im Gesamtranking 2019. Der Klassiker „World Of Warcraft“ wuchs um 55 Prozent und landete auf Platz sieben. Die vielleicht größte Überraschung: „PlayerUnknown's Battlegrounds“ schaffte es nicht einmal in die Top Ten. Im Vorjahr reichte es immerhin für Platz fünf. Große Verluste musste auch „Hearthstone“ hinnehmen: Mit 38 Prozent weniger Streams reichte es gerade noch für den letzten Platz der Top 10.

Die weiteren Titel: „Just Chatting“ (Platz 3), „Dota 2“ (5), „CS:GO“ (6), „Apex Legends“ (8) und „Overwatch“ (9).

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare