Wembley-Stadion bald verfügbar

Konami gibt einen aus: Kostenloses EM-Update für „eFootball PES 2020“

Zumindest die virtuelle EM ist gesichert. Konami veröffentlicht ein kostenloses Update für seine Fußballsimulation „eFootball PES 2020“.
+
Zumindest die virtuelle EM ist gesichert. Konami veröffentlicht ein kostenloses Update für seine Fußballsimulation „eFootball PES 2020“.

Im Zuge der grassierenden Corona-Virus-Pandemie steht auch die Fußball-Europameisterschaft 2020 auf der Kippe.

Ob die deutsche Nationalmannschaft wirklich am 16. Juni gegen Frankreich antritt, ist völlig unklar. Die animierten Pendants zu Gnabry, Neuer und Co. sind jedoch in jedem Fall einsatzfähig - und dank eines Geschenks von Konami an die Nutzer von „eFootball PES 2020“ bald kostenlos spielbar. Ab 30. April bietet ein kostenfreies Update Zugang zum offiziellen Turniermodus der UEFA Euro 2020 - inklusive aller Stadien.

Matchdays

Weitere Ergänzungen werden im Laufe des Turniers vorgenommen. So finden über den Turnierverlauf hinweg Matchdays statt, an denen die User die Möglichkeit haben, ihr ausgewähltes Land in Online-Herausforderungen zu repräsentieren. Auch das offizielle Team des Turniers wird spielbar sein, allerdings erst nach dem geplanten Finale am 12. Juli in London.

Der zugehörige DLC wird per Update für die PlayStation 4, Xbox One und PC via Steam verfügbar sein. Für Sammler hat Konami eine weitere Überraschung parat: In ausgewählten Geschäften wird eine limitierte Version von „eFootball PES 2020“ erhältlich sein, die ein Sonder-Cover der Euro 2020 ziert.

Gleichzeitig zur Verkündung des Gratis-Updates fiel der Startschuss zum eEURO 2020-Turnier. Alle 55 UEFA-Nationalverbände haben Vertreter für den Wettbewerb ins Rennen geschickt. Für die entscheidenden Spiele vor dem Monitor ist am 10. Und 11. Juli eine Veranstaltung in Wembley geplant, wo der erste eEURO-Meister gekürt werden soll.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare