In Zeiten von Corona

Gegen Corona-Langeweile: J. K. Rowling startet neue „Harry Potter“-Seite mit kostenlosen Inhalten

Joanne K. Rowling will Kinder in Zeiten von Corona unterhalten und launchte eine Internetseite mit kostenlosen Inhalten zu „Harry Potter“.
+
Joanne K. Rowling will Kinder in Zeiten von Corona unterhalten und launchte eine Internetseite mit kostenlosen Inhalten zu „Harry Potter“.

Was tun mit gelangweilten Kindern, die wegen der Coronakrise nicht in die Schule dürfen und zu Hause bleiben müssen? Autorin und „Harry Potter“-Schöpferin Joanne K.

Rowling hat dafür nun ein Angebot parat: Wie sie auf Twitter ankündigte, habe sie eine neue Internetseite mit zahlreichen Inhalten rund um den berühmten Zauberlehrling öffentlich zugänglich gemacht. „Eltern, Lehrer und Betreuer, die daran arbeiten, die Kinder während der eingesperrten Zeit bei Laune und Interesse zu halten, brauchen vielleicht ein wenig Magie, deshalb freue ich mich, 'harrypotterathome.com' zu starten“, so die 54-Jährige.

Auf der Seite mit dem Namen „Harry Potter at Home“ ist unter anderem eine kostenlose Buch- und Hörbuchversion des ersten Teils verfügbar. Zudem können Lehrer über die Seite ihren Schülern alle Bücher per Video-Lesung vorlesen. Daneben bietet die Internetseite zahlreiche weitere kostenlose Inhalte. So finden sich dort Quizze, Puzzles, Artikel und Rätsel sowie Anleitungen zum Malen. Dabei sind die Inhalte nicht nur für Kinder und Neueinsteiger gedacht: Auch Fans und Erwachsene, die die Welt von „Harry Potter“ schon länger kennen, können hier einen lustigen Zeitvertreib finden. „Wir werfen einen bannenden Zauber auf die Langeweile!“, heißt es auf der Seite.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare