Fans spekulieren

Kehrt „Spyro the Dragon“ auf die PS4 zurück?

+
Hatte seine letzten Auftritte in den „Skylanders“-Spielen und der dazugehörigen TV-Serie „Skylanders Academy“: der ursprünglich von Insomniac entwickelte Mini-Drache Spyro.

Nach dem Überraschungserfolg des Remakes „Crash Bandicoot: N. Sane Trilogy“ hatte Hersteller Activision angekündigt, schon bald weitere PlayStation-Altstars auf den Bildschirm zurückbringen zu wollen. Darum vermuteten viele Fans, dass eine Neuauflage des herzigen Drachens Spyro unmittelbar bevorstehen könnte. Das scheint sich nun zu bestätigen

Aufgrund angeblicher Insider-Informationen berichtet „Kotaku.com“ von einem entsprechenden Remaster. Das soll bereits im März angekündigt werden und noch im dritten Quartal exklusiv auf der PS4 landen - Extra-Features für das Pro-Modell inklusive.

Wie das „Crash Bandicoot“-Remake würde auch das „Spyro“-Remaster alle drei ursprünglichen PSOne-Abenteuer des Helden umfassen - das wären „Spyro the Dragon“, „Ripto's Rage!“ und „Year of the Dragon“.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.