Nachrichten „zurückholen“

Facebook Messenger erhält lang ersehntes Feature

+
Ab sofort ist es auch beim Facebook Messenger möglich, versendete Nachrichten zu löschen.

Setzte man bisher beim Facebook Messenger eine Nachricht ab, etwa an den falschen Adressaten, war der Text unweigerlich verschickt.

Bei anderen Messengern wie dem zum Facebook-Konzern gehörenden WhatsApp ist es schon länger möglich, einmal abgesetzte Nachrichten wieder zurückzuholen - schließlich könnte man es sich anders überlegt haben. Nun geht dies auch im Facebook Messenger - ab sofort haben Nutzer bis zu zehn Minuten Zeit, eine abgesetzte Nachricht zu löschen. Die Möglichkeit besteht sowohl bei privaten Chats, als auch in Gruppenunterhaltungen. Voraussetzung für das Zurückholen ist die Verwendung der jeweils aktuellen Android- oder iOS-Version.

Vor etwa einem Jahr wurde bekannt, dass Mark Zuckerberg und andere Führungskräfte eine solche Funktion längst nutzen. Der Facebook-Chef versprach damals, das Löschen gesendeter Nachrichten auch für alle übrigen Nutzer freizuschalten. Das Löschen wird durch langes Tippen auf die Nachricht und das Auswählen einer der beiden Optionen „Löschen“ sowie „Für alle löschen“ erreicht. Letztere neue Funktion löscht die Nachricht auch für den Empfänger - dieser erhält dann einen entsprechenden Hinweis. Eines jedoch ändert sich nicht: Liest der Empfänger die Nachricht unverzüglich, hilft auch nachträgliches Löschen nichts mehr.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare