Day of the Tentacle Remastered

Benutze HD-Hamster mit Tiefkühltruhe

+
Das beste Adventure aller Zeiten erstrahlt in neuem HD-Glanz - und hat nichts von seinem Charme eingebüßt: "Day of the Tentacle".

23 Jahre später: Das beste Adventure aller Zeiten gibt's nun in HD.

Das Geschäft mit der Nostalgie boomt - im Spielebereich meist am Namenszusatz "HD" oder "Remastered" zu erkennen. Doch selten durfte man sich mehr über die Neuauflage eines Klassikers freuen als bei "Day of the Tentacle". Das 1993 von LucasArts veröffentlichte Point&Click-Adventure gilt wegen seines auf mehreren Zeitebenen basierenden Rätseldesigns bis heute als bester Vertreter seines Genres. Nun gibt es eine raustaurierte Neuauflage mit Audiokommentar, an der LucasArts-Urgestein Tim Schafer maßgeblich beteiligt war.

Ü30-Augen leuchten, wenn sie an die herrlich alberne Gaga-Geschichte vom purpurfarbenen Tentakel denken, das mit seinen Mini-Ärmchen die Weltherrschaft anstrebt. An die originell designten Aufgaben, die die drei Zeitreisenden Bernard, Hoagie und Laverne mithilfe des netten, grünen Tentakels und eines irren Wissenschaftler 200 Jahre in der Vergangenheit, in der Gegenwart und in der Zukunft lösen müssen. Und an den unverwüstlichen Humor, bei dem jede Pointe sitzt.

Der Charme des Pixel-Originals bleibt dank des gelungenen HD-Feinschliffs unangetastet - was Mitentwickler Tim Schafer zu verdanken ist, der mit seiner Firma Double Fine die Restaurierungsarbeiten übernahm. Wer will, kann aber stets auf Knopfdruck zur Original-Optik zurückwechseln. Auch die Bedienung wurde sachte modernisiert. Aus dem Textbaukasten, der so schöne Befehle wie "Benutze Hamster mit Tiefkühltruhe" ermöglichte, wurde in der Neuauflage ein komfortables, kontextsensitives Menü.

Die englische Sprachausgabe sollte man dank zuschaltbarer Untertitel und der besseren Stimmen der deutschen Fassung vorziehen. Das größte Plus der "Remastered"-Fassung und fast alleine schon die Anschaffung wert sind jedoch die Audiokommentare von Tim Schafer und anderen Entwicklern, die freimütig aus dem Nähkästchen plaudern.

Kleiner Gag am Rande: Eine Vollversion des Vorgängers "Maniac Mansion" ist ebenfalls wieder im Spiel versteckt.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare