„Apollo 11“

Die erste Mondlandung in Bildern

Das Ziel der Sehnsüchte: Der Mond.
1 von 14
Das Ziel der Sehnsüchte: Der Mond.
Die künftigen Astronauten Buzz Aldrin, Neil Armstrong und Michael Collins (v.l.) kurz nachdem bekanntgegeben wurde, dass sie mit „Apollo 11“ zum Mond fliegen.
2 von 14
Die künftigen Astronauten Buzz Aldrin, Neil Armstrong und Michael Collins (v.l.) kurz nachdem bekanntgegeben wurde, dass sie mit „Apollo 11“ zum Mond fliegen.
3-2-1-Go! Die Saturn-V-Rakete hebt mit der „Apollo 11“-Crew an Bord am 16. Juli 1969 vom Kennedy Space Center ab.
3 von 14
3-2-1-Go! Die Saturn-V-Rakete hebt mit der „Apollo 11“-Crew an Bord am 16. Juli 1969 vom Kennedy Space Center ab.
Für die USA ein patriotischer Moment: Die erste Mondlandemission hebt ab, im Vordergrund eine US-Flagge.
4 von 14
Für die USA ein patriotischer Moment: Die erste Mondlandemission hebt ab, im Vordergrund eine US-Flagge.
Das Landemodul „Eagle“ mit Neil Armstrong und Buzz Aldrin an Bord steigt aus dem Mondorbit auf die Mondoberfläche herunter.
5 von 14
Das Landemodul „Eagle“ mit Neil Armstrong und Buzz Aldrin an Bord steigt aus dem Mondorbit auf die Mondoberfläche herunter.
The Eagle has landed: Die Landefähre setzt auf der Mondoberfläche auf.
6 von 14
The Eagle has landed: Die Landefähre setzt auf der Mondoberfläche auf.
Nachdem Neil Armstrong als erster Mensch den Mond betreten hat, fotografiert er, wie Buzz Aldrin die Mondlandefähre verlässt.
7 von 14
Nachdem Neil Armstrong als erster Mensch den Mond betreten hat, fotografiert er, wie Buzz Aldrin die Mondlandefähre verlässt.
Die Astronauten stellen eine US-Flagge auf der Mondoberfläche auf. Auf dem Bild zu sehen ist Buzz Aldrin. 
8 von 14
Die Astronauten stellen eine US-Flagge auf der Mondoberfläche auf. Auf dem Bild zu sehen ist Buzz Aldrin. 
  • schließen

Im Mai 1961 forderte der damalige US-Präsident John F. Kennedy seine Landsleute dazu auf, bis zum Ende des Jahrzehnts Menschen zum Mond und zurück zu bringen. Kurz vor Ende des Jahrzehnts gelang es - was Kennedy nicht mehr mitbekam. Am 20./21. Juli 1969 betraten Neil Armstrong und Buzz Aldrin als erste Menschen den Mond, während Michael Collins in einer Mondumlaufbahn auf sie wartete. Die Mission von „Apollo 11“ in Bildern.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare