Scotch Pancakes

Frühstücken wie die Royals: So geht das Pfannkuchen-Rezept von Queen Elizabeth II.

Einmal so essen wie die Queen: Mit diesen Pfannkuchen von Queen Elizabeth II. ist das möglich. Das Rezept für die Scotch Pancakes ist ganz einfach nachzumachen.

Wer liebt nicht selbstgemachte Pfannkuchen oder Pancakes an einem entspannten Wochenende zum Frühstück? Es gibt unzählige Rezepte und Zubereitungsarten. Jedes Land hat sogar seine eigenen Versionen, vom deutschen Pfannkuchen über amerikanische Pancakes und französische Crêpes bis zu japanischen Soufflé-Pancakes*. Wussten Sie schon, dass auch die britische Monarchin Queen Elizabeth II. ein Fan von den süßen Eierspeisen ist? Und nicht nur das, sie hat sogar ein Lieblingsrezept! Diese Variante heißt Scottish oder Scotch Pancakes, also schottische Pfannkuchen.

Queen Elizabeth: Scotch Pancakes für hochrangige Gäste

Die soll die Queen sogar schon des Öfteren ihren hochrangigen Gästen zum Frühstück serviert haben, wie die Gala berichtet, unter anderem dem ehemaligen US-amerikanischen Präsidenten Dwight Eisenhower und seiner Frau. Diese waren so begeistert von den Pancakes, dass die Queen Eisenhower per Brief das Rezept zukommen ließ, wie im Bestseller „Letters of Note“ dokumentiert ist. Was sind Scotch Pancakes? Wie der Name schon sagt, ist diese Pancake-Variante in Schottland verbreitet. Sie sind deutlich kleiner und dicker als die typischen deutschen Pfannkuchen. Sie werden auch Drop Scones genannt und dazu isst man in schottischen Küchen Butter und Marmelade. Zum Glück haben wir auch für Sie das Rezept parat, damit Sie ebenso royal frühstücken können wie die Queen!

Probieren Sie auch: Mit dieser einfachen Zutat schmecken Ihre Pfannkuchen sofort besser.

Diese Pfannkuchen liebt Queen Elizabeth ganz besonders: Scotch Pancakes.

Rezept für Scotch Pancakes: Frühstücken wie Queen Elizabeth

Zutaten für 16 Pancakes:

  • 2 Eier
  • 4 EL Puderzucker
  • 2 TL Milch
  • 4 TL Mehl
  • 5 TL Weinsteinbackpulver
  • 2 EL geschmolzene Butter
  • Toppings nach Belieben (Früchte, Marmelade etc.)

Auch lecker: Mit diesem saftigen Müslibrot starten Sie fit in den Tag.

Im Video: Auch lecker – Herzhafte Waffeln

Pfannkuchen-Rezept von Queen Elizabeth II.: So machen Sie Scotch Pancakes

  1. Verquirlen Sie die Eier, den Puderzucker und einen Teelöffel Milch miteinander.
  2. Geben Sie das Mehl, einen weiteren Teelöffel Milch sowie das Weinsteinbackpulver zu der Eiermasse hinzu und vermischen Sie alles gut miteinander.
  3. Jetzt lassen Sie die geschmolzene und etwas abgekühlte Butter in den Teig einfließen und backen die Scotch Pancakes in einer beschichteten Pfanne goldbraun aus.

Tipp: Der Pancake-Teig sollte nicht zu lange in der Schüssel warten, bevor es ans Ausbacken der Pancakes geht. Zum Süßen können Sie statt Puderzucker auch Ahornsirup oder Melasse verwenden – so mag es die Queen, wie Gala berichtet. (mad) *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Redaktionsnetzwerks.

Lust auf noch mehr Backrezepte?

Tolle Ideen und Rezepte aus Schottland, Wales, Irland und London finden Sie im Buch „Let‘s bake! Das Beste aus britischen Backstuben“ (werblicher Link) von Tamara Hänggli.

Weiterlesen: Dieser Pfannkuchen-Trick macht alles einfacher.

Dieser Artikel enthält Affiliate Links.

Rubriklistenbild: © ElenaZajchikova via www.imago-im

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare