Naughty Dog

„The Last of Us 2“: So steht es um einen dritten Teil

The Last of Us 2: Story-Leaks und Spoiler im Umlauf - Fans sind gefrustet
+
The Last of Us 2: Wird es auch einen 3. Teil geben?

„The Last of Us 2“ hat bei den Spielern heftige Reaktionen hervorgerufen - zum Guten wie zum Schlechten. Wird es auch einen 3. Teil geben? Creative Director Neil Druckmann hat sich dazu geäußert.

  • "The Last of Us 2" ist vor kurzem erschienen.
  • Das neue Spiel von Naughty Dog hat für Furore gesorgt und einen beeindruckenden PS4-Rekord geknackt.
  • Wird es auch ein „The Last of Us 3“ geben? Creative Director Neil Druckmann spricht über eine weitere Fortsetzung.

„The Last of Us 2“ ist vor einer Weile für die Playstation 4 erschienen und hat bei den Spielern so einige Schläge in die Magengrube verteilt. Auch wenn das Spiel eine kontroverse Diskussion ausgelöst* und von vielen Gamern schlechte Bewertungen erhielt, hatte es schon nach kurzer Zeit einen Verkaufszahlen-Rekord der PS4 gebrochen. Dass Sony und die Entwickler von Naughty Dog früher oder später ein „The Last of Us Part 3“ planen, ist daher nicht unwahrscheinlich. Wie es um ein weiteres Sequel steht, hat Creative Director Neil Druckmann verraten.

„The Last of Us 2“: Fortsetzungen müssen dem „emotionalen Kern" entsprechen

Im Gespräch mit IndieWire sprach Druckmann über die Herausforderungen, die „The Last of Us 3“ mit sich bringen würde: „Beim ersten Spiel gab es keinerlei Erwartungen und es war, als könnten wir alles machen. Aber jetzt, wo wir bestimmte Charaktere, Themen und Prozesse etabliert haben, fühlte es sich so an, als müssten wir es rechtfertigen, einen zweiten Teil zu machen. Wir mussten etwas abliefern, mit dem sich die Fans nicht nur wohlfühlen würden, sondern etwas, das dem emotionalen Kern entspricht, den wir im ersten Spiel gefunden hatten“, so Druckmann.

Veröffentlichung:19. Juni 2020
Plattformen:Playstation 4
Genre:Action, Horror, Open-World
Spielmodus:Singleplayer
Entwickler:Naughty Dog
Publisher:Sony

Tatsächlich war der Umgang mit den Charakteren und der Story einer der größten Streitpunkte von „The Last of Us 2“. Während die einen Spieler die Handlung in den Himmel lobten, gab es andere, die sich damit überhaupt nicht abfinden konnten. Mit jedem weiteren Teil wäre es laut Druckmann exponentiell schwieriger, eine Fortsetzung zu rechtfertigen. „Es gibt bereits so viele Dinge, die Spieler über die Hintergrundgeschichte gesehen haben, darüber, wie der Ausbruch passiert, also müssten wir wirklich herausfinden, wie wir eine neue Erfahrung schaffen können, die der emotionalen Wirkung dieser Geschichten entspricht, und ich weiß nicht, was das ist. Momentan.“

Lesen Sie auch: „Ghost of Tsushima“: Was es besser macht als andere Open-World-Spiele.

Wie steht es also um einen „The Last of Us 3“?

Vor einigen Tagen hat eine Stellenausschreibung von Naughty Dog Aufmerksamkeit erregt. Das Studio sucht nämlich einen Leveldesigner für ein Singleplayer-Spiel - um welchen Titel es sich dabei handelt, wird nicht erwähnt. Die Ausschreibung hat deshalb neue Spekulationen ausgelöst und dass es sich dabei eventuell um „The Last of Us 3“ handeln könnte. Allerdings sollte man bedenken, dass „The Last of Us 2“ gerade erst erschienen ist. Und die Aussagen von Neil Druckmann deuten eher daraufhin, dass ein weiteres Sequel zwar nicht unwahrscheinlich ist, aber noch einige Zeit in der Zukunft liegen wird. Womöglich ist das nächste Projekt von Naughty Dog stattdessen ein „Uncharted 5" oder gar ein gänzlich neues Franchise. (ök) *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

*WERBUNG* „Ghost of Tsushima“ jetzt vorbestellen

Auch interessant: PS5 vorbestellen: Wann startet der Vorverkauf?

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

So heiß ersehnt war wohl kaum ein anderes Spiel in der Geschichte: "Cyberpunk 2077" von den "The Witcher"-Machern CD Projekt Red. Im April 2020 ist es endlich soweit und die Fans können in Night City eintauchen. An ihrer Seite steht jemand ganz besonderes: Johnny Silverhand, gespielt und gesprochen von Keanu Reeves.
Fünf Jahre nach den Ereignissen von "The Last of Us", schlüpfen Spieler in "The Last of Us Part 2" wieder in die Rolle von Ellie. Mittlerweile haben sich Ellie und Joel in Jackson, Wymoning niedergelassen. Doch ein Unglück reißt Ellie aus der Idylle.
2016 schaffte Bethesda mit dem Remake von "Doom" einen Neustart der Serie. Im März 2020 geht der Doomguy in "Doom Eternal" wieder auf Dämonenjagd. Die Kreaturen des Bösens haben die Erde überrannt und nur der Doomguy kann die Welt noch retten.
Schon 23 Jahre hat "Final Fantasy VII" auf dem Buckel. Zeit für ein Remake dachte sich Entwickler Square Enix. Fans des RPGs können in verbesserter Grafik nochmal die packende Story von "Final Fantasy VII" erleben.
"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare