Gespaltene Meinungen

Fortnite Season 2: Streamer Ninja sorgt mit kontroverser Aussage zu Spaltung der Fans

+
Streamer Ninja veröffentlicht eine kontroverse Meinung zur neuen Season

Fortnite Spieler werden durch einen neuen Kommentar des Streamer gespalten. Nach Ninjas Post zur neuen Season 2 äußern sich Fans unstimmig.

Illinois, USA – Der Mixer-Streamer Ninja, bürgerlich Tyler Blevins, äußert sich in einem Twitter Post zur neuen Season in Fortnite. Viele Fans von Epic Games Battle Royale, darunter auch der Top-Streamer, haben in letzter Zeit kein Fortnite mehr gespielt oder sich währenddessen häufig beschwert. Fortnite sei zu langweilig geworden. Mit einem kontroversen Statement spaltet der US-Amerikaner nun die Fans.

Unter den Kritikern der abgelaufenenSeason von Fortnite fand sich auch Ninja. Wie ingame.de* berichtet, ist ihm die vergangene Season zu eintönig gewesen. Das ändert sich jetzt allerdings durch den Anstoß der neuen Season gewaltig. Inhalte von Fortnite wurden durch Season 2 und die Einführung einer völlig neuen Battle Pass komplett verändert.

Auf ingame.de* kann man nachlesen, wie sich Streamer Ninja zu Fortnite Season 2 äußert

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerks der Ippen-Digital-Zentralredaktion. 

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare