Schlanke Serienausstattung

Neuer Mercedes-Benz EQA 250: Kleiner Bruder des EQC ist komfortabel – aber mager ausgestattet

Der Mercedes-Benz EQA 250 von vorne
+
Das neue Kompakt-SUV Mercedes-Benz EQA 250 überzeugt vor allem durch seinen Reisekomfort.

Der Mercedes-Benz EQC ist bei den Kunden nicht so angekommen wie erhofft. Nun versucht es Daimler zwei Klassen tiefer mit dem EQA. Der ist komfortabel, aber ziemlich mager ausgestattet.

Stuttgart – Auch der Mercedes-Benz* EQA wurde nicht eigenständig als Elektroauto entwickelt. Er ist auf derselben Plattform unterwegs, die auch die Verbrenner-Modelle mit Frontantrieb beheimatet. Insofern sind Proportionen und Abmessungen überaus ähnlich zu dem, was man vom Mercedes-Benz GLA, GLB oder aus CLA und A-Klasse kennt. Den Auftakt der neuen elektrischen SUV-Baureihe bildet der Mercedes EQA 250. Mit seinen 140 kW / 190 PS dürfte er den Geschmack vieler potenzieller Kunden treffen. Ob das auch für ihre Preisvorstellungen gilt, steht auf einem anderen Blatt.

Der Mercedes-Benz EQA konkurriert mit haufenweise anderen Modellen der neuen Elektro-SUV, die in der Mittelklasse angesiedelt sind – und zwischen 40.000 und 50.000 Euro kosten. VW* ID.4, Škoda* Enyaq, Škoda Ioniq oder Audi* Q4 e-tron – in dieser Liga wird bald einiges passieren. Damit der EQA hier glänzen kann, liefert er nicht nur mehr Leistung – sondern auch einen Allradantrieb. In Sachen Fahrwerk präsentiert sich der Mercedes-Benz EQA betont komfortabel. Da der Antrieb keine sportlichen Ambitionen hat und eher Familien gefallen soll, kann man gelassen umhercruisen. Happig ist, dass für den stattlichen Basispreis von 47.540 Euro die Serienausstattung des Mercedes-Benz EQA im Vergleich eher mäßig ist. Zwar gibt es LED-Scheinwerfer, eine elektrische Heckklappe für den 340 Liter bis 1.320 Liter großen Laderaum und elektrische Sitze serienmäßig – doch das war es. Alle Details zum brandneuen vollelektrischen Mercedes-Benz EQA und wie er sich fährt, lesen Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare