Deutsche Staatskarossen

Audi A8 L Security – warum Angela Merkel in ihrem gepanzerten Auto sicher ist

Angela Merkel schaut aus dem Fond eines Audi A8 L Security
+
Die dicken Scheiben und die Panzerung summieren sich zu einem Gewicht der Tür von über 100 Kilogramm.

Besonders wichtige Persönlichkeiten, wie etwa Bundeskanzlerin Angela Merkel, vertrauen auf besonders geschützte Fahrzeuge. Die Kanzlerin lässt sich vorzugsweise in einem Audi A8 L Security chauffieren.

Berlin – Wenn’s um die gepanzerte Audi-Limousine von Bundeskanzlerin Angela Merkel geht, mauern alle: das Bundespresseamt UND der Autohersteller. Interessiert uns dann natürlich erst recht, was so ein Sicherheitsfahrzeug kann. Also haben wir ein paar Informationen zusammengetragen.

Der Audi* A8 L Security ist als 4.0 TFSI mit dem V8-Benziner und als W12 erhältlich. Von den Serienfahrzeugen unterscheiden sich die Security-Modelle vor allem durch den Einsatz von extrem zähen und widerstandsfähigen Materialien. So kommen für die Passagierzelle warmumgeformter Panzerstahl, Aramidgewebe, Keramik, speziell legiertes Aluminium und mehrfach laminiertes Glas für die Scheiben zum Einsatz, wobei sich die Schutzmaterialien an den Übergängen überlappen. Türfenster, Windschutzscheibe und Heckscheibe haben zudem eine splitterhemmende Polycarbonatschicht auf der Innenseite. Dank dieser Schutzvorrichtungen sind die Fahrzeuge vor Angriffen mit Schusswaffen gewappnet. Lesen Sie mehr über den Audi A8 L Security von Angela Merkel bei 24auto.de* *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare