The Wolfpack - Mitten in Manhattan

Isoliert in New York

+
"Wolfpack" erzählt die unglaubliche Geschichte von ein paar Geschwistern, die in völliger Isolation aufwuchsen - und das im Herzen von New York.

Was für eine Geschichte: In ihrer aufregenden Doku "The Wolfpack" erzählt Crystal Moselle von sieben Geschwistern, die in New York aufwuchsen, ihre Heimatstadt und den Rest der Welt aber lange Zeit nur aus Film und Fernsehen kannten.

New York - Millionenmetropole, Touristenmagnet, kulturelle Hauptschlagader der USA. Kaum jemand verbringt im Big Apple einen Tag, ohne ein paar Tausend Menschen über den Weg zu laufen. In New York pulsiert das Leben. Crystal Moselle besuchte für ihre faszinierende, beim Sundance Film Festival ausgezeichnete Dokumentation "The Wolfpack - Mitten in Manhattan" (2015) sieben Geschwister, die hier aufwuchsen, von all diesem Leben aber kaum etwas mitbekommen haben. Sie verbrachten beinahe ihre gesamte Jugend eingesperrt in eine heruntergekommene Sozialwohnung in der Lower East Side.

Der Vater, Oscar Angulo, war mal Hippie, irgendwann jedoch verkehrten sich seine Ideale in Fanatismus und Paranoia. Seine Kinder auf den Straßen von New York, diesem stinkenden, lauten, kriminellen Moloch? Auf keinen Fall. Also wegsperren, mitsamt der Ehefrau.

Crystal Moselle, die selbst in New York lebt und dort mehr oder weniger zufällig auf die Angulos stieß, lässt in ihrer handwerklich unspektakulären, primär von der unglaublichen Geschichte getragenen Doku vor allem den jungen Mukunda erzählen: Dass er, seine fünf Brüder und die Schwester nie zur Schule gingen, sondern stattdessen zu Hause unterrichtet wurden, und dass ihr Vater sie mit Filmen "vollstopfte" - sozusagen ihr einziges Fenster zu der Welt da draußen.

Echte Freunde haben die jungen Angulos deshalb auch nicht. Diese Funktion übernehmen Mr. Pink, Batman, Freddy Krüger und andere Figuren der angeblich 5.000 Filme, die sie auf VHS und DVD besitzen. Sie haben Dutzende Drehbücher auswendig gelernt, spielen in ihrer verdunkelten Wohnung berühmte Szenen nach. Immer wieder. Es sind ebenso bewundernswerte wie bizarre Szenen, die Moselle mit ihrer Kamera einfängt.

Über die Jahre haben die Kinder sich eine völlig eigene Welt geschaffen, in der sie erstaunlich viel Verstand bewahren konnten. Aber natürlich hat das lange Leben in Isolation auch Spuren hinterlassen. Dementsprechend fällt auch die Reaktion der Teenager aus, als sie sich mit Crystal Moselle, die Verbote des Vaters nicht mehr beachtend, vor die Tür wagen und auf Entdeckungstour gehen ...

Erhältlich auf DVD und als Video-on-Demand.

Filmbewertung überzeugend
Filmname The Wolfpack - Mitten in Manhattan
Originaltitel The Wolfpack
Regisseur Crystal Moselle
Genre Dokumentarfilm
Schauspieler
Entstehungszeitraum 2015
Land USA
Titel The Wolfpack - Mitten in Manhattan
Studio Universum
Vertrieb Universum
Freigabealter 12
Erhältlich ab 12.02.2016

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare