Neuverfilmung der Nibelungen-Sage

„Wir drehen das deutsche 'Game of Thrones'!“

Der umtriebige Star-Produzent Nico Hofmann hat bestätigt, dass er das deutsche „Game of Thrones“ verfilmen will. Die Vorlage ist schon etwas älter: die urdeutsche Mittelalter-Sage „Die Nibelungen“.
+
Der umtriebige Star-Produzent Nico Hofmann hat bestätigt, dass er das deutsche „Game of Thrones“ verfilmen will. Die Vorlage ist schon etwas älter: die urdeutsche Mittelalter-Sage „Die Nibelungen“.

Größer wird's nicht mehr: Star-Produzent Nico Hofmann („Der Junge muss an die frische Luft“, „Ku'damm 59“) hat in einem Interview mit der „FAZ“ bestätigt, dass er die Nibelungen-Sage verfilmen werde.

„An den Nibelungen interessiert mich, dass sich hier die ganze nationale Egozentrik und all die Abgründe der deutschen Geschichte finden“, sagt Hofmann. „Das ist wirklich wie 'Game of Thrones' auf Deutsch.“ Wer die Rollen des Helden Siegfried, seiner rachsüchtigen Frau Kriemhild und des klassischen Bösewichts Hagen von Tronje übernehmen soll, wollte er dagegen noch nicht verraten - ebensowenig, ob er das Projekt als Mehrteiler oder Mini-Serie angehen werde.

Nico Hofmann ist seit 2015 Intendant der Nibelungen-Festspiele in Worms und ist mit der Story bestens vertraut. Zuletzt verfilmte Uli Edel 2004 für SAT.1 die Geschichte des Drachentöters Siegfried und seines Widersachers Hagen, die mit ihren tapferen Helden, starken Gefühlen und krassen Wendungen tatsächlich an „Game of Thrones“ erinnert.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare