Neue Reality-Show

„Will richtig Kasse machen“: Das sind die Stars der SAT.1-Dschungel-Show „Promis unter Palmen“

Ronald Schill schickte schon vor Beginn der neuen SAT.1-Realityshow „Promis unter Palmen“ eine Kampfansage an die Konkurrenz: „Die anderen Teilnehmer verspeise ich zum Frühstück.“
+
Ronald Schill schickte schon vor Beginn der neuen SAT.1-Realityshow „Promis unter Palmen“ eine Kampfansage an die Konkurrenz: „Die anderen Teilnehmer verspeise ich zum Frühstück.“

Ob „Temptation Island“, „Das Sommerhaus der Stars“ und natürlich allen voran das RTL-Dschungelcamp: Traumhaft gelegene Südseeinseln wurden in der Vergangenheit schon oft zur Kulisse für Fernsehshows umfunktioniert.

Besonders erfolgreich funktioniert das Konzept seit Jahren bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“. Offenbar ließen sich davon nun auch die Senderverantwortlichen von SAT.1 inspirieren.

In der neuen Show „Promis unter Palmen“ schickt der Sender ab Mittwoch, 25. März, zehn mehr oder minder prominente TV-Persönlichkeiten in eine 400-Quadratmeter-Villa in Thailand. Ein entspannter Urlaub erwartet die Truppe dort aber nicht, denn am Ende geht es bei ständiger Kamerabeobachtung um 100.000 Euro Preisgeld.

Mit Bastian Yotta, Matthias Mangiopane und Désirée Nick ziehen gleich drei Stars ein, die sich auch schon im RTL-Dschungel durchgeschlagen haben. Nick wurde dereinst sogar zur Dschungelkönigin gekrönt. Doch auch die anderen Teilnehmer sind mit geballter Reality-TV-Erfahrung ausgestattet. Während Claudia Obert, Ronald Schill und Janine Pink bei „Promi Big Brother“ mit dabei waren, buhlten Eva Benetatou und Carina Spack um einen Rosenkavalier bei „Der Bachelor“. Außerdem ein Auge auf die 100.000 Euro haben Tobias Wegener („Love Island“) und Ennesto Monté („Das Sommerhaus der Stars“) geworfen.

„Geld ist für mich alles“

Schon vor dem Start der Sendung geht es zwischen den Konkurrenten hoch her. Ronald Schill tönt: „Ich bin nach Thailand geflogen, um richtig Kasse zu machen. Für Geld mache ich alles - da gibt es keine Grenzen. Die anderen Teilnehmer verspeise ich zum Frühstück.“ Auch Claudia Obert ist „wie der Teufel hinter dieser Kohle her“, wie sie vollmundig ankündigt. Und Ex-„Dschungelkönigin“ Désirée Nick will 150 Prozent geben, „denn ich habe einen Ruf zu verlieren“.

„Promis unter Palmen“ läuft ab Mittwoch, 25. März, jeweils um 20.15 Uhr bei SAT.1. Außerdem werden die sechs Folgen beim Streamingportal Joyn zur Verfügung stehen.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare