ARD-Telenovela

„Warmherzig, souverän, humorvoll“: Neuzugang bei „Sturm der Liebe“

+
Die ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ bekommt einen Neuzugang: Julia Grimpe (links, neben Helen Barke) wird bald als Christophs Schwester Linda Baumgartner zu sehen sein.

Nachdem Christoph Saalfeld (Dieter Bach) nun endlich weiß, wer wirklich seine Tochter ist, stellt bald auch ein weiterer Neuzugang in der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ (montags bis freitags, 15.10 Uhr) sein Leben auf den Kopf.

Schauspielerin Julia Grimpe übernimmt die Rolle von Christophs Schwester Linda Baumgartner, die das komplette Gegenteil von Christoph sein soll: „warmherzig, souverän, humorvoll“, wie es in der Rollenbeschreibung des Senders heißt. Der erste Auftritt der 49-Jährigen in Folge 3.233 wird voraussichtlich am Montag, 23. September, ausgestrahlt.

Obwohl die beiden seit Jahren keinen Kontakt hatten, kommt Linda sofort nach Bichlheim, als sie von Christophs Unfall erfährt. Außerdem sind die Umstände auch recht gut: Ihre Ehe ging gerade in die Brüche, und ein Neuanfang kommt ihr gerade recht. Also will sie nun als Konditorin in Bichlheim starten. Vielleicht findet sie hier auch einen neuen Partner? „Sturm der Liebe“-Fans können auf eines auch ganz besonders gespannt sein: Wie die ARD ankündigt, verbindet Linda und Christoph „ein dunkles Geheimnis“ ...

Julia Grimpe steht schon seit vielen Jahren für verschiedene Fernsehproduktionen vor der Kamera, unter anderem „Rosamunde Pilcher“, „Notruf Hafenkante“, „Die Rosenheim Cops“ oder „Die Rettungsflieger“. Ihre längsten TV-Engagements hatte sie in der SAT.1-Serie „Für alle Fälle Stefanie“ (2000 bis 2004) und in der ZDF-Serie „Forsthaus Falkenau“ (2001 bis 2010).

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare