Am 29. September

ZDF überträgt Gottesdienst aus San Francisco

+
Am 29. September überträgt das ZDF einen evangelischen Gottesdienst live aus der Mathäuskirche in San Francisco.

Beim Blick in den Kalender des ZDF-Fernsehgottesdienstes wird sich der ein oder andere gläubige TV-Zuschauer aktuell sicher verwundert die Augen reiben.

Neben deutschen Städten wie Frankfurt (Oder) und Darmstadt findet sich im September auch ein wahrer Exot unter den Austragungsorten. Am 29. September überträgt das Zweite nämlich einen Gottesdienst aus der Matthäuskirche in San Francisco. Ab 9.30 Uhr ist das ZDF live vor Ort und zeigt die Messe der deutschen Glaubensgemeinschaft in der US-Metropole.

Die Messfeier zum Thema „Du erforscht mich und kennst mich“ wird von Pfarrerin Kerstin Weidmann abgehalten und von einem Projektchor unter Leitung von Sylvia Braselmann musikalisch gestaltet. Im Fokus des Gottesdienstes wird die Digitalisierung stehen und die Veränderungen, die diese Entwicklung mit sich bringt.

In unmittelbarer Nähe des Silicon Valleys gelegen, in dem zahlreiche Hochtechnologie-Firmen ihren Sitz haben, berichten einige der Gemeindemitglieder von ihren Erfahrungen mit künstlicher Intelligenz und werfen Fragen auf. Wie erkennt uns eine Maschine? Und wie erkennen wir einander? Wie erkennt uns Gott?

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare