„The Butcher“

TV-Wettkampf extrem: In dieser Show zerlegen Fleischer Tiere

+
Vier Profi-Fleischer treten bei „The Butcher“ gegeneinander an.

In Sachen TV-Wettstreits sah man bereits vieles, aber das noch nicht: Bei „The Butcher - Wettkampf der Fleischer“ messen sich vier professionelle Fleischer in unterschiedlichen Disziplinen.

Zerlegt werden müssen dabei unter anderem Krokodile, Leguane und Phytons. History zeigt die sechs jeweils 45-minütigen Folgen der US-Show ab 5. Dezember immer donnerstags um 21.45 Uhr als deutsche TV-Premiere.

Laut Ankündigung zollt der Sender mit dem Format „dem ehrbaren Beruf des Fleischers und seiner Geschichte Tribut und lässt die Besten der Besten gegeneinander antreten“. Die vier Teilnehmer müssen dabei drei Ausscheidungsrunden überstehen. Zunächst geht es darum, ein vollständiges Tier komplett zu zerlegen - und dabei möglichst viele verkaufsfertige Stücke zu gewinnen. Anschließend müssen unterschiedliche Fleischteile grammgenau geschätzt werden. Zu guter Letzt sollen die Teilnehmer in Runde drei nach Lamm und Schwein auch ungewöhnliche Tiere wie Schlangen, Strauße und Nutrias zerlegen.

Am Ende der sechs Episoden mit den lustigen deutschen Titeln „Fleischeslust“, „Zerfleischt“, „Vom Fleisch gefallen“, „Durch den Wolf gedreht“, „Ab in die Wurst“ und „Alles hat ein Ende ...“ winken dem Gewinner 10.000 Dollar Preisgeld. Wer die Tiere am besten auseinandergenommen hat, entscheidet eine Jury, bestehend aus „Fleischer-Ausbilder, Profi-Köchin und Metzger mit über 30 Jahren Erfahrung“.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare