Mit 74 Jahren vestorben

Trauer um Starfotograf Peter Lindbergh

+
Peter Lindbergh ist tot. Der Fotograf verstarb im Alter von 74 Jahren. Die Filmdoku „Peter Lindbergh - Woman Stories“, die einen Blick auf das bewegte Leben des Polen wirft, ist ab 11. Oktober auf DVD erhältlich.

Für die aktuelle September-Ausgabe der Modezeitschrift „Vogue“ lieferte Starfotograf Peter Lindbergh noch die Bilder.

Wie nun über den Instagram-Account des Künstlers bekannt wurde, verstarb Linderbergh am Dienstag im Alter von 74 Jahren. Er hinterlässt seine Ehefrau Petra, seine erste Frau Astrid, sowie seine vier Söhne Benjamin, Jérémy, Simon und Joseph und insgesamt sieben Enkel. „Er hinterlässt eine große Lücke“, heißt es auf seiner Instagramseite.

Im Laufe seiner Karriere arbeitete Lindbergh unter anderem mit Modeschöpfern wie Jean-Paul Gaultier und Giorgio Armani zusammen. Charakteristisch für seinen Fotografiestil waren die prägnanten Schwarzweißbilder, die in zahlreichen internationalen Magazinen abgebildet wurden und als stilbildend für die Modefotografie gelten. Zu seinen Abnehmern gehörten neben der „Vogue“ und „Vanity Fair“ auch der „New Yorker“ und der „Rolling Stone“. Besonders in Erinnerung bleibt sicherlich das Cover der „Vogue“ aus dem Jahr 1990, für das Peter Lindbergh die Supermodels Naomi Campbell, Cindy Crawford, Linda Evangelista, Tatjana Patitz und Christy Turlington ablichtete.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare