Starttermin steht

„The Marvelous Mrs. Maisel“: So geht es in Staffel 3 weiter

+
Ein paar Vorzüge hat das Leben auf Tour auf jeden Fall für Midge (Rachel Brosnahan, links) und Susie (Alex Borstein).

Bühne frei für Midge Maisel: Ab 6.

Dezember reißt die charmanteste fiktive Komikerin, die Amazon zu bieten hat, wieder Witze. Und dem ersten Teaser zufolge, den der Streaminganbieter zur dritten Staffel seines preisgekrönten Originals nun veröffentlicht hat, geht es im Leben der aufstrebenden Comedienne genauso turbulent weiter wie bisher.

Während Midge (Rachel Brosnahan) als Anheizerin des Sängers Shy Baldwin (Leroy McCain) die Freuden und die Tücken des Tourlebens kennenlernt, versucht ihr Ex-Mann Joel (Michael Zegen) ihr bestmöglich den Rücken freizuhalten - sogar vor Gericht. Ihre Managerin Susie (Alex Borstein) muss hingegen zusehen, wie sie mit zwei Klientinnen zurechtkommt. Und auch für Midges Eltern Abe (Tony Shalhoub) und Rose (Marin Hinkle) halten die neuen Folgen Herausforderungen bereit.

Die ersten beiden Staffeln von „The Marvelous Mrs. Maisel“, der Serie von „Gilmore Girls“-Macherin Amy Sherman-Palladino, wurden in den letzten Jahren mit Preisen überhäuft, darunter Golden Globes und Emmys für die beste Comedy-Serie, Rachel Brosnahan als beste Comedy-Darstellerin und in weiteren Kategorien.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare