Wieder Ärger im Paradies?

„Temptation Island“ geht in die zweite Staffel

Angela Finger-Erben moderiert den Treuetest, den vier Paare und 24 Singles auf der Trauminsel Bali absolvieren. 24 Singles versuchen, die Vergebenen in Versuchung zu führen.
+
Angela Finger-Erben moderiert den Treuetest, den vier Paare und 24 Singles auf der Trauminsel Bali absolvieren. 24 Singles versuchen, die Vergebenen in Versuchung zu führen.

Wer ist bereit, seine Beziehung für einen Urlaubsflirt zu riskieren? Die zweite Staffel der RTL-Dating-Show „Temptation Island“ will darauf wieder eine Antwort liefern.

Wie bereits in der ersten Staffel führt Moderatorin Angela Finger-Erben durch die Kuppelshow, die diesmal auf Bali aufgezeichnet wurde. Ab 3. März zeigt RTL die neuen Episoden immer dienstags ab 23.00 Uhr im linearen Fernsehen. Auf dem hauseigenen Streaming-Dienst TVNOW ist die neue Staffel bereits ab Dienstag, den 18. Februar abrufbar. Hier erscheinen die Folgen ebenfalls wöchentlich.

Das Grundprinzip von „Temptation Island“ hat sich kaum verändert: Vier Paare verbringen, wohlgemerkt getrennt voneinander, mehrere Wochen in zwei exklusiven Luxuswillen. Damit ihnen nicht langweilig wird, werden sie von 24 Singles des jeweils anderen Geschlechts in Versuchung geführt. Ein Treuetest, der die Kandidatinnen und Kandidaten durch das ein oder andere Date und eventuell sogar mehr führt.

Zusätzliche Brisanz soll der „Blick durchs Schlüsselloch“ bringen. Das bedeutet, dass alle Bewohner eines Hauses ausgewählte Momente aus der anderen Villa auf dem Bildschirm vorgespielt bekommen. Damit nicht genug: Als weitere Neuerung werden die sogenannten „Temptation Dates“ eingeführt, die in einer gemeinsam verbrachten Nacht in einem romantischen Hotel ihren Ausklang finden.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare