„Loslegen, nicht nur drüber reden“

Tele 5, RTL II und Bavaria Film: Initiative für den Klimaschutz

+
Jan Neusiedl (1. Bürgermeister Grünwald), Kai Blasberg (Geschäftsführer TELE 5), Andreas Bartl (Geschäftsführer RTL II), Achim Rohnke (Geschäftsführer Bavaria Film), Felix Finkbeiner (Plant-for-the-Planet) und Dr. Christian Franckenstein (Geschäftsführer Bavaria Film) (von links) machen den ersten Schritt und pflanzen drei Bäume.

In Zeiten, in denen täglich über Klimapolitik berichtet wird, ist es wichtig, auch etwas in die Tat umzusetzen.

Das finden zumindest die Geschäftsführer von Tele 5, RTL II und Bavaria Film. „Einfach mal loslegen, nicht nur drüber reden“, fasst Andreas Bartl, Geschäftsführer von RTL II, zusammen. Um der CO2-Emission entgegenzuwirken, pflanzten die Chefs der drei Unternehmen symbolisch drei Bäume am Medienstandort Gasteig.

Das ist aber nicht alles, denn bis zur Weltklimakonferenz im November sollen 77.777 Bäume gepflanzt werden - natürlich mit Hilfe der Zuschauer und der Online-Community. Das Projekt läuft gemeinsam mit der Kinder- und Jugendinitiative „Plant-for-the-Planet“, die seit 2007 mit Spendengeldern Bäume pflanzt. Felix Finkbeiner rief die Initiative mit nur neun Jahren ins Leben. Tele-5-Geschäftsführer Kai Blasberg erklärt, man fände „dieses Engagement so beeindruckend, dass wir ihn unterstützen möchten“.

Das passiert auch on air, denn ab Ende Juni präsentiert „Plant-for-the-Planet“ jeweils die Freitagsfilme der beteiligten Sender. Auch online wird geworben. Für einen Euro kann man auf einer virtuellen Plantage einen Baum pflanzen.

tsch

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare