Telenovela-Star im Ersten

Sturm der Liebe (ARD): Ex-Serien-Star meldet sich mit trauriger Beichte zurück - „Vermisse euch alle“

Ein ehemaliger Schauspieler der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ meldet sich in der Coronavirus-Pause zurück. Und bricht die Herzen der Fürstenhof-Fans.

  • „Sturm der Liebe“ ist eine bekannte ARD-Telenovela.
  • Schon viele Serien-Stars verließen Fürstenhof.
  • Jetzt verrät ein „Sturm der Liebe“-Liebling eine traurige Beichte.

Bremen/München – Seit fast 15 Jahren fieberten TV-Fans mit den Liebespaaren der ARD-SerieSturm der Liebe“ (SdL) mit. Ob fiese Intrigen oder schwere Schicksalsschläge – es dauerte oft schon eine halbe Ewigkeit bis die SdL-Hauptrollen zueinander fanden. Nach ihrem Happy End machte jedes Paar Platz für das nächste Traumpaar – und verließ wie viele andere Charaktere zuvor die Telenovela. Jetzt meldete sich ein einstiger „Sturm der Liebe-Star zurück – und schockiert mit einer traurigen Beichte.

Titel:Sturm der Liebe
Erstausstrahlung:26. September 2005
Jahr(e):seit 1005
Eposioden:3350+ in 16 Staffeln
Produktions-Unternehmen:Bavaria Fernsehproduktion
ProduktionBea Schmidt, Julia Bachmann

Sturm der Liebe (ARD): Traurige Beichte – Serien-Star Florian Stadler spricht über zehn Jahre am Fürstenhof im Interview

Mit am spannendsten ist die Frage nach dem neuen Liebespaar bei „Sturm der Liebe“. Zuvor munkeln nämlich ARD-Zuschauer, welcher Nebencharakter in die Fußstapfen des alten Traumpaares tritt oder ob neue Personen an den Fürstenhof kommen – und in der nächsten dramatischen Liebesstory verwickelt sind.

Doch neben des eigentlichen Hauptpaares stellen auch andere Charaktere mit ihren Beziehungen einen wichtigen Bestandteil der ARD-Telenovela dar. Ein Hotel Fürstenhof ohne Werner Saalfeld oder die sympathischen Sonnbichlers ist kaum möglich und würde eine Menge unglücklicher TV-Fans hinterlassen.

Ein Sturm der Liebe-Star bricht Fans-Herzen (Montage).

Doch die Serien-Macher ließen sich schon immer viel einfallen, um ihren Zuschauern eine spannende und abwechslungsreiche Handlung zu bieten. Ob die Rückkehr eines verhassten Serien-Biestes bei „Sturm der Liebe“ oder der tragische Abschied einer langjährigen Figur – langweilig blieb es am Fürstenhof selten. Über zehn Jahre spielte Florian Stadler den attraktiven Fitnesstrainer Nils Heinemann – und verdrehte dabei der ein oder anderen Frau am Fürstenhof gehörig den Kopf. Auch seine Fans fieberten mit dem Geliebten von Sabrina Heinmann mit und trauerten umso mehr, als die hübsche Sabrina bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam.

Sturm der Liebe (ARD): Nils Heinemann rutschte nach tragischen Tod von Sabrina in Alkohol-Sucht – Serien-Star im Interview

Der tragische Tod von Sabrina ließ Nils fast wahnsinnig werden – und es dauerte über vier weitere Staffeln bis der charmante und sportliche Fürstenhof-Mitarbeiter in Desirée seine zweite große Liebe fand. Mit Desirée ging Nils nach Bangkok und verließ somit die beliebte Telenovela. In einem ARD-Interview schwelgte der TV-Darsteller in den Erinnerungen zur neunten Staffel und sprach emotional über seinen Serien-Abschied.

Aufgrund der strengen Coronavirus*-Maßnahmen mussten die aktuellen Dreharbeiten der Serie pausiert werden. Die dramatische Liebesgeschichte von Franzi und Tim musste warten, obwohl es gerade richtig spannend wurde: Denn in den neuen Folgen endet ein heftiger Saalfeld-Streit in einem Unfall. Zuvor beschloss der TV-Sender ARD kurzerhand Wiederholungen der beliebten neunten Staffel zu senden - und auch Telenovela-Schauspieler Florian Stadler begrüßte die Entscheidung. Die neunte Staffel mit dem tragischen Tod von Sabrina und Nils schwerer Alkoholabhängigkeit stellte für ihn schauspielerisch eine besondere Herausforderung dar, verriet der TV-Star Florian Stadler.

Sturm der Liebe (ARD) - Serien-Star Florian Stadler bricht Fans-Herzen und gesteht: Er vermisst seine TV-Kollegen

Doch eine Aussage im Interview sollte für den eingeschworenen „Sturm der Liebe-Fan besonders traurig werden. Nach seiner zehnjährigen Zeit bei der Telenovela würden dem Serien-Star Florian Stadler vor allem seine Kollegen fehlen. „Man kennt sich, man weiß die Marotten von den ganzen Kollegen. Ja, ich vermisse euch alle“, gestand der 46-jährige Augsburger.

Auch wenn Schauspieler Florian Stadler schon länger nicht mehr bei „Sturm der Liebe“ zu sehen ist, trauerten Fans immer noch um seinen Abschied. Etliche Fans hinterließen bekümmerte Kommentare auf dem Instagram-Profil der ARD-Telenovela. „Du warst einer meiner Lieblingsschauspieler bei Sdl. So schade, dass du raus bist“, trauerte ein ARD-Zuschauer um den sympathischen Serien-Darsteller. Doch nicht nur vermissen die Zuschauer den Telenovela-Star, sondern fürchten sich auch vor einer nächsten "Sturm der Liebe"-Trennung. Gerade die Wiederholungen der neunten Staffel ließen den ein oder anderen Fans um einen alten Charakter jammern, doch die neuen Folgen könnten Abhilfe zur Trauer schaffen: Denn ein beliebtes „Sturm der Liebe“-Paar kehrt an den Fürstenhof zurück. Außerdem wird die Rache von „Sturm der Liebe“-Biest Ariane immer schlimmer – wird sie Christoph Saalfeld komplett zerstören?// Quelle: nordbuzz.de * 24hamburg.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Christof Arnold/ARD/Ursula Düren/Jens Kalaene/dpa/picture alliance

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare