Comeback am Fürstenhof

Sturm der Liebe (ARD): Nach Fürstenhof-Rückkehr - Schlange Rosalie heckt tückischen Plan aus

Die ARD-Serie „Sturm der Liebe“ sorgt derzeit für Aufruhr. Nach der Rückkehr von Rosalie Engel an den Fürstenhof heckt sie jetzt den nächsten teuflischen Plan aus.

  • „Sturm der Liebe“ ist eine deutsche ARD-Telenovela.
  • Serien-Biest Rosalie Engel ist alles andere als brav.
  • Jetzt kehrt Rosalie auf den Fürstenhof in Bichlheim zurück und offenbart ihren Plan.

München - Der erste Eindruck von dem „Sturm der Liebe“-Biest Rosalie Engel ist meist sympathisch und unschuldig. Doch mittlerweile wissen die eingeschworenen ARD-Zuschauer: Die hübsche Blondine hat es faustdick hinter den Ohren und scheut nicht davor zurück, mit Intrigen ihre Ziele zu verfolgen. Jetzt kehrt der „Sturm der Liebe“-Charakter Rosalie an den Fürstenhof zurück und verrät, was sie vor hat.

Titel:Sturm der Liebe
Erstausstrahlung:26. September 2005
Sender:Das Erste
Titellied:Stay
Anzahl der Folgen:3400+ in 16 Staffeln
Autoren:Bea Schmidt, Peter Süß, Björn Firnrohr, Claus Stirzenbecher, Carolin Draber, Annette Neeb, Günter Overmann

Sturm der Liebe (ARD): Attraktive Serien-Figur Rosalie Engel sorgt für Ärger am Fürstenhof - und schreckt vor Mord nicht zurück

Zugegebenermaßen hatte es Rosalie bei der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ nicht leicht. Obwohl es aufgrund ihres attraktiven Äußeren für das Serien-Biest ein Leichtes war, die Männer in ihrer Umgebung um den Finger zu wickeln, sollte es mit der großen Liebe bei der „Sturm der Liebe“-Antagonisitin nicht so richtig klappen. Zwar war die TV-Blondine mit den beiden Traummännern der vierten und fünften Staffel „Sturm der Liebe“ liiert, doch wie es bei der ARD-Telenovela so ist, entscheiden sich die Traumänner zum Schluss für ihre Traumfrau - und nicht für Rosalie.

Selbst als die „Sturm der Liebe"-Rosalie sogar den Staffel-Traummann Lukas heiratet, hat der eigentlich nur noch Sandra im Kopf. Seine Mutter Cosima machte ihrer Schwiegertochter auch das Leben zur Hölle, sodass der ein oder andere ARD-Zuschauer mit dem Serien-Biest Rosalie fast schon Mitleid hatte. Zwar hat auch Rosalie so manch einen Mordversuch auf dem Kerbholz, doch auch Cosima ließ nichts unversucht, um ihre Schwiegertochter mehrmals zur Strecke zu bringen.

Sturm der Liebe (ARD): Serien-Biest Rosalie feiert Fürstenhof-Comeback nach gescheiterter Beziehung

Unter den absoluten „Sturm der Liebe“-Fans erfreut sich die selbstverliebte Rosalie jedoch großer Beliebtheit. Schließlich steckt hinter ihrer egoistischen Art auch eine Frau, die eine Menge durchmachen musste. Zwar kam das ARD-Biest zu Beginn als Immobilienmaklerin an den Fürstenhof, doch konnte nie wirklich ihren Job halten - und wechselte so regelmäßig die Branche. Immer wenn die attraktive Blondine ihr „Sturm der Liebe“-Zuhause verließ und woanders ihr Glück versuchte, kehrte sie am Ende doch nach Bichlheim zurück, genau wie eine prominente Gastrolle.

„Sturm der Liebe“-Biest Rosalie treibt am Fürstenhof ihr Unwesen (nordbuzz.de-Montage).

Wenn nämlich alles schiefläuft und Rosalie einmal wieder pleite ist, dann ist das Hotel Fürstenhof ihr einziger Rückzugsort. Auch wenn die TV-Antagonistin im Laufe der Staffeln immer netter und sympathischer wurde, die ARD-Fans wissen: Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Rosalie wieder irgendetwas anstellt und eine fiese Intrige spinnt. Lange war unklar, wann oder ob die „Sturm der Liebe“-Schönheit wieder zur Telenovela zurückkehren wird, doch jetzt wurde bekannt: Rosalie feiert schon bald am Fürstenhof ihr Comeback.

Sturm der Liebe (ARD): Rosalie Engel-Darstellerin Natalie verrät Pläne des Serien-Biestes in aktueller Staffel

Und in dem fiktiven Dorf Bichlheim hat sich im Laufe der Zeit eine Menge verändert, denn mittlerweile treibt Serien-Biest Ariane ihr Unwesen und macht damit Fürstenhof-Hotelier Christoph das Leben zur Hölle. Während sich Christoph mit einem Diebstahl wehren möchte, hat sich auch in Sachen Romantik am Fürstenhof eine Menge getan. Viele Lügen führen zu dem Fürstenhof-Aus einer „Sturm der Liebe“-Figur und auch das Traumpaar der aktuellen Staffel hat so einige Probleme, zueinander zu finden. Das ist doch der perfekte Zeitpunkt für Unruhestifterin Rosalie, um bei „Sturm der Liebe“ ihr Unwesen zu treiben.

In einem Instagram-Video der offiziellen „Sturm der Liebe“-Seite kündigte die Rosalie-Darstellerin Natalie Alison ihr Fürstenhof-Comeback an - und versprach: Nicht nur soll das Serien-Biest wieder frischen Wind in die Serie bringen, sondern in Hinblick auf ihre einstigen Intrigen wird es mit Rosalie wieder spannend.

Denn genauso wie einst, wird Rosalie eine Menge anstellen, verriet Schauspielerin Natalie Alison. Als „spirituelle Lebensberaterin“ hat Rosalie erneut einen anderen Job - und stellt das Geschehen in der Telenovela auf den Kopf. Doch mit dem spannenden Comeback von Rosalie kommt für die Fans auch eine schlechte Nachricht dazu: Denn „Sturm der Liebe“-Liebling Natascha verabschiedet sich von der Telenovela - für immer.

Rubriklistenbild: © ARD/Ann Paur/Ursula Düren/dpa/picture alliance

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare