TV-Auszeit

Sturm der Liebe: Fürstenhof-Auszeit! ARD schmeißt Serie aus TV-Programm

Auf Fans der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ warten harte Zeiten. Bis Mitte März 2021 nimmt der Sender die Serie immer wieder aus dem TV-Programm.

München – Treue „Sturm der Liebe“-Fans müssen jetzt ganz stark sein! Kurz vor dem Ende der 16. Staffel und dem Auftakt der 17. Fürstenhof-Staffel fliegen Ariane Kalenberg (gespielt von Viola Wedekind), Selina von Thalheim (gespielt von Katja Rosin) und Konsorten gleich mehrmals aus dem Programm.

Dank der Feiertage, dem Jahreswechsel und des Wintersports im Ersten mussten die TV-Zuschauer bereits seit dem 21. November auf ihre tägliche Dosis Fürstenhof-Spannung verzichten. Und auch im März fallen weitere Folgen aus – nordbuzz.de kennt die Programmänderungen.

Seifenoper:Sturm der Liebe
Erstausstrahlung:26. September 2005
Jahr(e):seit 2005
Produktionsunternehmen:Bavaria Fiction
Produktion:Bea Schmidt; Julia Bachmann
Titellied:Stay

Sturm der Liebe (ARD): Ende der 16. Staffel rückt näher - wer ist das neue Traumpaar in Staffel 17?

Tag für Tag flimmert die ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ um 15:10 Uhr über die heimischen Bildschirme und versorgt treue Fürstenhof-Fans mit neuen Intrigen, Liebschaften und Hochzeiten. Besonders die letzten Wochen vor Ende der 16. Staffel sind an Spannung und Nervenkitzel kaum zu überbieten.

Ob der Gift-Anschlag von Ariane Kalenberg auf Freundin Selina von Thalheim, die Rache an Christoph Saalfeld (gespielt von Dieter Bach), die Entführung von Tim Saalfeld (gespielt von Florian Frowein) oder die Traumhochzeit von Tim und Franzi Krummbiegl (gespielt von Léa Wegmann) - in diesem Jahr laufen die ARD-Macher trotz Coronavirus-Pandemie und der einen oder anderen Einschränkung am Fürstenhof-Set auf Hochtouren. Sie liefern den SdL-Fans alles, was sich das Telenovela-Herz nur wünschen kann.

„Sturm der Liebe“ fliegt aus dem ARD-Programm (nordbuzz.de-Montage).

Auch die Vorfreude auf die 17. Staffel „Sturm der Liebe“ kommt nicht zu kurz. Wie geht es mit dem Fürstenhof-Protagonisten weiter und wer wird das neue Traumpaar? Immer wieder lassen die Fürstenhof-Produzenten die ersten Details über die neuen Folgen durchsickern, sodass der ein oder andere ARD-Fan bereits einen ersten Verdacht hegt, wer in die Fußstapfen von Tim Saalfeld und Franzi Krummbiegl nach dessen Fürstenhof-Aus treten könnte.

Sturm der Liebe (ARD): Fürstenhof-Telenovela fliegt aus dem TV-Programm

Doch nun müssen Fans der ARD-Serie „Sturm der Liebe“ ganz stark sein, denn in den kommenden Wochen fliegen Ariane Kalenberg, Christoph Saalfeld und Konsorten immer mal wieder aus dem Programm. So müssen treue TV-Zuschauer auf ihre tägliche Dosis Fürstenhof-Spannung verzichten.

Aufgrund von diversen Wintersport-Übertragungen bis zum 21. März 2021 und den Programmänderungen pünktlich zu den Weihnachts-Feiertagen und dem Jahreswechsel laufen an einigen Nachmittagen keine „Sturm der Liebe“-Folgen. Anstelle von SdL flimmern stattdessen Disziplinen wie Skispringen und Biathlon und der ein oder andere Weihnachts-Film über die Mattscheibe.

Sturm der Liebe (ARD): An diesen Tagen fällt die Fürstenhof-Seifenoper aus

Seit dem 21. November 2020 fielen bereits einige „Sturm der Liebe“-Folgen aus. Wir haben nun vorab einen Blick ins Fernsehprogramm geworfen: das sind die letzten Tage ohne neue Geschichten aus dem Fürstenhof:

  • Freitag, der 12. März 2021
  • Freitag, der 19. März 2021

Wer nicht auf „Sturm der Liebe“ verzichten kann und will, der schaltet einfach den öffentlich-rechtlichen Sender One ein. Dort laufen täglich um 18:40 Uhr alte Folgen der Fürstenhof-Telenovela. Und manchmal tut es eben doch ganz gut, während sich ein anstrengendes Jahr dem Ende neigt, in Erinnerungen an vergangene Staffeln zu schwelgen.

Ab dem 22. März 2021 geht es dann montags bis freitags um 15:10 Uhr wie gewohnt mit neuen Folgen „Sturm der Liebe“ weiter.

Rubriklistenbild: © Christof Arnold/ARD

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare