Viola Wedekind alias Ariane Kalenberg

Sturm der Liebe: Fürstenhof-Star lässt Hüllen fallen - Fans begeistert

Als Ariane Kalenberg sorgt Viola Wedekind in der ARD-Serie „Sturm der Liebe“ für reichlich Ärger. Jetzt ließ der Fürstenhof-Star die Hüllen fallen - auf Instagram.

München - Heiß, heißer, Viola Wedekind (42). Als Ariane Kalenberg mischt sie die ARD-Seifenoper „Sturm der Liebe“ auf, spielt ihre Fürstenhof-Kollegen gegeneinander aus und lässt nichts anbrennen, um Christoph Saalfeld zu vernichten. Doch auch privat weiß der SdL-Star, wie sie die Aufmerksamkeit auf sich zieht.

Nun ließ Viola Wedekind auf Instagram die Hüllen fallen und verdrehte sowohl der Männer- als auch der Frauenwelt gleichermaßen den Kopf. nordbuzz.de hat die Details.

Seifenoper:Sturm der Liebe
Erstausstrahlung:26. September 2005
Jahr(e):seit 2005
Produktionsunternehmen:Bavaria Fiction
Produktion:Bea Schmidt; Julia Bachmann
Titellied:Stay

Sturm der Liebe (ARD): Viola Wedekind macht als Ariane Kalenberg Fürstenhof-Kollegen das Leben zur Hölle

Eigentlich kennen wir Viola Wedekind als „Sturm der Liebe“-Biest Ariane Kalenberg. Woche für Woche lässt sie sich neue Intrigen, Lügen und fiese Machenschaften einfallen, um Ex-Ehemann Karl Kalenberg (gespielt von Stephan Käfer, 45) aus dem Weg zu räumen und ihren Fürstenhof-Kollegen das Leben zur Hölle zu machen.

Viola Wedekind alias Ariane Kalenberg lässt auf Instagram die Hüllen fallen (nordbuzz.de-Montage).

Egal ob Gift-Anschlag auf Freundin Selina von Thalheim (gespielt von Katja Rosin, 40), üble Prügel-Lüge oder gar eine mögliche Bombe in Bichlheim - besonders auf Erzfeind Christoph Saalfeld hat (gespielt von Dieter Bach, 56) Viola Wedekind alias Ariane Kalenberg es abgesehen und lässt nichts unversucht, um Rache an dem SdL-Star zu nehmen und den Fürstenhof-Hotelier beruflich sowie privat zu vernichten.

Sturm der Liebe (ARD): Fürstenhof-Schönheit lässt auf Instagram die Hüllen fallen

Doch auch wenn es so scheint, als hätte Viola Wedekind wenig mit ihrer „Sturm der Liebe“-Rolle Ariane Kalenberg gemein, weiß sie auch privat, wie sie Aufmerksamkeit auf sich lenkt. Auf Instagram verdrehte der hübsche Fürstenhof-Star seinen Fans mit einem heißen Foto nun den Kopf.

Nur in schwarze Spitzenunterwäsche gehüllt, posiert Viola Wedekind für die Kamera, schaut verspielt nach oben und schreibt „Denken macht s***“ unter das intime Instagram-Foto.

Völlig aus dem Häuschen kommentierten „Sturm der Liebe“- und Viola-Wedekind-Fans den heißen Instagram-Schnappschuss. So schrieb eine Followerin: „Denke nicht zu viel, Du bist schon s*** genug“, während ein anderer Fans schon einen neuen perfiden Plan für ihre „Sturm der Liebe“-Rolle Ariane Kalenberg in petto hatte: „Tolles Outfit. Begrüßt Ariane damit demnächst Christoph und lässt sich ne Überraschung für ihn einfallen?“ Wir glauben allerdings, dass dieser Plan bei ihrem SdL-Erzfeind alles andere als gut ankommen würde.

Sturm der Liebe (ARD): Viola Wedekind alias Ariane Kalenberg verdreht Fans den Kopf

Dabei ist das nicht das erste verruchte Foto der „Sturm der Liebe“-Schönheit. Bereits vor wenigen Wochen zeigte sich Viola Wedekind nur mit einer großen Schleife bekleidet, die das Nötigste ihres Körpers bedeckt, breitbeinig sitzend auf einem Stuhl - holla, die Waldfee.

Zu ihrem Schnappschuss schrieb die Ariane-Kalenberg-Darstellerin lediglich: „Und jetzt? Fehlt nur noch der überdimensionale Champagnerkelch zum drin baden.“ Die Gemüter ihrer Community brachte sie mit diesem heißen Instagram-Foto auf jeden Fall zum Überkochen. „Was willst du mit uns anstellen, Ariane... Die Männerwelt hat jetzt Kopfkino“, „Boah, das Foto bei -20 Grad, da wird es einem im T-Shirt noch zu heiß“ oder auch „Das wohl schönste Geschenk, seit es Schleifen zum Verpacken gibt“ war unter dem freizügigen Post zu lesen.

Ein Fan ging sogar noch weiter und vermutet: „Ich sehe da in ferner Zukunft ein ‚Play***‘-Cover kommen.“ Ob sich Viola Wedekind wirklich für das namhafte Männermagazin auszieht, ist fraglich. Allerdings traf eine Followerin den Nagel auf den Kopf und dürfte damit wohl allen Fantasien einen Strich durch die Rechnung machen: „Wow, das ist mal ein Bild. Aber auspacken darf dich nur dein Mann.“ Recht hat sie! Ehemann Jacques Breuer (64) kann sich eben verdammt glücklich schätzen...

Rubriklistenbild: © Ann Paur/ARD & Christof Arnold/ARD

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare