Telenovela im Ersten

Sturm der Liebe (ARD): Fan-Jubel – Fürstenhof-Star bekommt eigene Show

Ein „Sturm der Liebe“-Liebling ist neben der Bichlheim-Rolle am Fürstenhof jetzt Star seiner eigenen Online-Show. Die Fürstenhof-Anhänger freuen sich. 

München – „Sturm der Liebe“-Fans waren in den letzten Wochen nicht gerade zu beneiden. Immer wieder warf die ARD neue Folgen ihrer Lieblings-Telenovela aus dem Programm – der Wintersport bestimmte das ARD-Geschehen. Doch damit nicht genug: Viele Abschiede und Tragödien gab es zu verkraften. Erst vor Kurzem verließ eine Serien-Legende den Fürstenhof. Doch nun gibt es endlich wieder Positives vom Fürstenhof zu berichten – und das wird „Sturm der Liebe“-Fans so richtig freuen!

Titel:Sturm der Liebe
Erstausstrahlung:\t26. September 2005
Jahr(e):\tseit 2005
Produktionsunternehmen:\tBavaria Fiction
Produktion:Bea Schmidt; Julia Bachmann
Titellied:\tStay

Wenn ein Schauspieler es schafft trotz nur weniger Szenen zum absoluten Publikums-Lieblings zu avancieren, ist es schon eine echt starke Leistung. Bedauerlich nur, wenn es bei den wenigen, kurzen Auftritten bleibt. Genau unter diesem emotionalen Chaos aus Freude und Traurigkeit, seinen Star nicht häufiger sehen zu können, mussten einige „Sturm der Liebe“-Fans jahrelang leiden. Zumindest bei einem Schauspieler ist damit jetzt Schluss – und für Zuschauer dürfte es DIE Überraschung schlechthin sein: Dieser heimliche SdL-Star und Publikums-Liebling bekommt eine eigene Sendung.

Große Überraschung: „Sturm der Liebe“-Darsteller bekommt eigene Internet-Sendung. Was werden wir vom Publikumsliebling erfahren? (nordbuzz.de-Montage)

Sturm der Liebe (ARD): „Hannos Welt“ – beliebter Fürstenhof-Kellner mit eigener Internet-Sendung

Am Abend des 8. März 2021 war es dann so weit: Die erste Folge des neuen Online-Formats aus dem „Sturm der Liebe“-Dunstkreis erblickte die Welt. Der digitale Ableger hört auf dem Namen „Hannos Welt“– ein waschechter Fan-Favorit bekommt eine eigene Sendung. Natürlich handelt es sich hierbei um niemand geringeren als den beliebten Kellner vom Fürstenhof. Verkörpert wird er von Kleindarsteller Hanno Dobiat.

Sturm der Liebe (ARD): Fans sind vom Bichlheim-Liebling begeistert – „Träume werden wahr!“

Während andere ARD-Stars mit irren Geständnissen auffallen, ist über Hanno nicht viel bekannt. Wenige Auftritte, kaum Text und trotzdem tierisch beliebt – Hanno ist schon seit der zweiten Staffel am Fürstenhof und trotzdem passen die Beschreibungen zu kaum einen anderen Darsteller besser als zu Hanno. Zeit dies zu ändern: Mit „Hannos Welt“ geht damit der große Wunsch, endlich mehr Sendezeit vom heimlichen ARD-Star zu bekommen, in Erfüllung.

Hanno zeigt seine Welt rund um den Fürstenhof – „Sturm der Liebe“-Kellner wird nun häufiger zu sehen sein. (nordbuzz.de-Montage)

Die Fans im Internet können ihr Glück jedenfalls kaum fassen. „Ich freue mich jedes Mal, wenn Hanno im Bild ist“ oder „Oh mein Gott, Träume werden wahr!!!“ sind nur einige begeisterte Kommentare der „Sturm der Liebe“-Zuschauer, die vor kurzem erst Zeuge wurden, wie der ARD-Engel mit einem Erpresser-Video bedroht wurde. Manche gehen sogar noch weiter und wünschen sich, Hanno als Teil des Traumpaares. Dass dies am Fürstenhof allerdings gewohntermaßen mit einem folgenden Telenovela-Weggang verknüpft ist, wäre das vielleicht nicht die beste Rolle für Hanno.

Das Begehren nach Hanno fiel scheinbar auch ARD auf. So bekam er in den letzten Folgen plötzlich deutlich größere Redeanteile und sein Charakter wurde für die Telenovela-Zuschauer immer greifbarer. Noch mehr Identifikationspotential soll nun also seine eigene Show bieten, die den Zuschauern ein ganz persönlichen Einblick hinter die Kulissen des Fürstenhofs garantiert. Für „Sturm der Liebe“-Fans also genau das richtige, um die Zeit bis zur nächsten Folge der Kult-Telenovela zu überbrücken.

Rubriklistenbild: © ARD/Christof Arnold und Mandfred Laemmerer

Das könnte Dich auch interessieren