Fürstenhof-Kracher

Sturm der Liebe: ARD-Überraschung - Vorspann enthüllt große Veränderung

Die 17. Staffel der Serie „Sturm der Liebe“ hat angefangen. Die ARD-Produzeten sorgen für viel Trubel am Fürstenhof und lüften im Vorspann so manches Geheimnis.

München - Das Warten hat ein Ende. Seit einigen Tagen flimmert die 17. Staffel „Sturm der Liebe“ über die heimischen Bildschirme. Natürlich darf da ein neuer ARD-Vorspann nicht fehlen, der einiges über die kommenden Wochen am Fürstenhof preisgibt.

Von welchen Darstellern müssen wir Abschied nehmen, wer tritt in die Fußstapfen des SdL-Traumpaares Tim Saalfeld und Franzi Krummbiegl und welche neuen Intrigen lässt sich Ariane Kalenberg dieses Mal einfallen, um den Bichlheim-Bewohnern das Leben zur Hölle zu machen? nordbuzz.de hat die Details.

Fernsehsendung:Sturm der Liebe
Länge:50 Minuten
Jahr(e):seit 2005
Produktionsunternehmen:Bavaria Fiction
Produktion:Bea Schmidt; Julia Bachmann
Titellied:Stay

Sturm der Liebe (ARD): Auftakt von Staffel 17 - Vorspann enthüllt erste Details über die Fürstenhof-Zukunft

Kaum flimmerte der Auftakt der 17. Staffel „Sturm der Liebe“ über die heimischen Bildschirme, entbrannte unter eingeschworenen Fürstenhof-Fans das große Rätselraten. Wer wird das neue Traumpaar? Wann erreichen die intriganten Machenschaften von Ariane Kalenberg (gespielt von Viola Wedekind) gegen Erzfeind Christoph Saalfeld (gespielt von Dieter Bach) ihren Höhenpunkt, von welchem ARD-Urgestein müssen wir uns verabschieden und über welchen spektakulären Neuzugang können sich SdL-Fans freuen?

In der 17. Staffel „Sturm der Liebe“ warten große Veränderungen auf den treuen ARD-Fan (nordbuzz.de-Montage).

Nun besteht aller Grund zur Freude, denn ein Vorspann auf die 17. Staffel „Sturm der Liebe“ gibt erste Details über die SdL-Darsteller und ihre Liebschaften, Intrigen und Abschiede preis.

Sturm der Liebe (ARD): Abschied von Tim Saalfeld und Franzi Kummbiegl

Eines ist klar: Abschied nehmen müssen wir von Tim Saalfeld (gespielt von Florian Frowein) und Franzi Kummbiegl (gespielt von Léa Wegmann). In ihre Fußstapfen als neues ARD-Traumpaar werden Maja von Thalheim (gespielt von Christina Arends), die mit ihrem Geheimnis um dem mysteriösen Tod von Vater Kornelius von Thalheim für Furore sorgen wird, und Florian Vogt (gespielt von Arne Löber) treten.

Doch nicht nur auf Franzi und Tim müssen die „Sturm der Liebe“-Fans in Zukunft verzichten. Auch von Mountainbiker Max Richter (gespielt von Stefan Hartmann), der erst seit wenigen Wochen das Leben der Fürstenhof-Bewohner aufmischt, fehlt im neuen ARD-Vorspann jede Spur. Steigt der SdL-Neuling nach wenigen Wochen etwa schon wieder aus? Auf eine Antwort müssen die TV-Zuschauer allerdings noch etwas warten. Vorerst buhlt er um die Gunst von Rosalie Engel und bringt damit Nebenbuhler Dr. Michael Niederbühl auf die Palme.

Neben all den Abschieden besteht allerdings auch Grund zur Freude. Nachdem es lange so ausgesehen hatte, als würde Lucy Ehrlinger (gespielt von Jennifer Siemann), die beliebte ARD-Seifenoper verlassen, um mit Mystery-Autor Joell Wauters (gespielt von Peter Lewys Preston), in die USA zu gehen, taucht sie nun im neuen „Sturm der Liebe“-Vorspann auf. Scheint, als würde Lucy am Fürstenhof doch noch etwas halten.

Sturm der Liebe (ARD): TV-Hammer - große Veränderung in der 17. Staffel

Doch das ist nicht die einzige Überraschung, die am Fürstenhof auf treue Bichlheim-Fans warten. Neben Maja und Florian sorgen auch Selina von Thalheim (gespielt von Katja Rosin) als Stiefmutter von Maja, Portierin Vanessa (gespielt von Jeannine Gaspár), Erik Vogt (gespielt von Sven Waasner) und Cornelia Holle (gespielt von Deborah Müller) für frischen Wind.

Wer den „Sturm der Liebe“-Vorspann auf die 17. Staffel, der seit dem 23. Dezember ausgestrahlt wird, mit Argusaugen beobachtet hat, dem dürfe eines nicht entgangen sein: Rosalie Engel (gespielt von Natalie Alison) trägt im Vorspann nicht mehr wie gewohnt ihr Baroutfit, sondern Freizeitkleidung. Ob das ein Wink mit dem Zaunpfahl ist und die ARD-Macher so andeuten wollen, dass sie das Leben von Dr. Michael Niederbühl (gespielt von Erich Altenkopf) und André Konopka (gespielt von Joachim Lätsch) auf den Kopf stellen wird?

So oder so, die 17. Staffel „Sturm der Liebe“ strotzt schon jetzt nur so vor Spannung und Nervenkitzel und treue Fans dürfen sich in den kommenden Wochen noch auf die ein oder andere Fürstenhof-Überraschung freuen, auch wenn aufgrund des alljährlichen Wintersports die beliebte ARD-Serie so manches Mal aus dem TV-Programm genommen wird. Nachmittage ohne „Sturm der Liebe“ sind dann doch irgendwie langweilig...

Rubriklistenbild: © Ann Paur/ARD & Christof Arnold/ARD

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare