Telenovela im Ersten

Sturm der Liebe (ARD): Fürstenhof-Fluch – Fans zittern um nächstes TV-Serien-Traumpaar

Fans der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ zittern um ein Traumpaar. Bleiben Pauline und Leonard zusammen oder droht dem Fürstenhof-Paar etwa das Serien-Ende?

  • „Sturm der Liebe“ ist eine deutsche ARD-Telenovela.
  • In jeder Staffel findet ein Serien-Traumpaar zueinander.
  • Jetzt fürchten „Sturm der Liebe“-Fans die Rückkehr eines Traumpaares.

Bremen/München - Anstatt sich über die Rückkehr von beliebten Serien-Figuren bei „Sturm der Liebe“ (SdL) zu freuen, überwiegt bei einigen ARD-Fans die bloße Angst. Die dramatische Saalfeld-Trennung von Eva und Robert hinterließ bei vielen TV-Zuschauern gebrochene Herzen, sodass jetzt auch um das nächste SdL-Paar gebangt wird.

Titel:Sturm der Liebe
Erstausstrahlung:26. September 2005
Jahr(e)seit 2005
Episoden3350+ in 16 Staffeln
Produktions-UnternehmenBavaria Fernsehproduktion
ProduktionBea Schmidt, Julia Bachmann

Sturm der Liebe (ARD): Trennungs-Drama bei Robert Saalfeld und Eva - TV-Fans bangen um nächstes Traumpaar der Serie

Robert Saalfeld scheint einfach kein Glück mit den Frauen zu haben. Zuerst hat den Fürstenhof-Sternekoch eine romantische Liebesbeziehung mit der schönen Miriam verbunden. Obwohl das Paar den miesen Intrigen von Serien-Bösewicht Barbara von Heidenberg trotzte, nahm die Geschichte vom „Sturm der Liebe“-Traumpaar Robert und Miriam ein trauriges Ende: Die geliebte Ehefrau von Robert Saalfeld starb bei der Geburt von ihrer gemeinsamen Tochter Valentina.

Doch die Serien-Macher der beliebten ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ ließen den witzigen Koch nicht hängen - und sorgten in der sechsten Staffel erneut für ein wahres Feuerwerk der Gefühle. Denn das Kindermädchen Eva kümmerte sich nicht nur um die kleine Valentina, sondern auch um den verwitweten Robert - und verliebte sich rasend schnell in den Fürstenhof-Gastronom.

Sturm der Liebe (ARD): Aus von Eva Saalfeld sorgt für große Trauer unter den Serien-Zuschauern - kommt die nächste Trennung?

Doch die junge Liebe des einstigen Fürstenhof-Traumpaares wurde ebenfalls von vielen Irrungen und Intrigen begleitet, genauso wie beim aktuellen Traumpaar, denn "Sturm der Liebe"-Liebling Tim hat sich schwer verletzt. Als die beiden „Sturm der Liebe“-Lieblinge schließlich zueinander fanden, folgte der nächste Schock: Die schwangere Eva verlor ihr ungeborenes Kind mit Robert Saalfeld. Lange dauerte es, bis das ARD-Paar wieder zueinander fand und gemeinsam am Ende der Staffel den Fürstenhof verließ.

„Sturm der Liebe“-Fans befürchten die Trennung von Pauline und Leonard (Montage).

Doch zur Freude vieler „Sturm der Liebe“-Fans kehrte das einstige Traumpaar der sechsten Staffel an den Fürstenhof zurück. Die neuen Folgen der ARD-Serie standen allerdings für Robert und Eva unter keinem guten Stern. Serien-Urgestein Robert fand heraus, dass er nicht der leibliche Vater von Sohn Emilio ist und verlor deshalb des Öfteren die Fassung. Eva Saalfeld sah keinen anderen Ausweg und verließ ihn, zum Bedauern vieler ARD-Zuschauer. Ebenso verlässt „Sturm der Liebe“-Urgestein Christoph Saalfeld den Fürstenhof. Immer noch vermissen viele Fans die Eva Saalfeld-Darstellerin Uta Kargel und wünschen sie sich zurück. Schauspielerin Uta Kargel äußerte sich nicht zu einer möglichen Telenovela-Rückkehr, ein anderer „Sturm der Liebe“-Darsteller schockierte jedoch mit einer traurigen Beichte.

Sturm der Liebe (ARD): Drama am Fürstenhof - Rückkehr von Pauline und Leonard könnte Trennung mit sich bringen

Die Trauer um Eva geht sogar so weit, dass die Fans sich nicht einmal mehr über die Rückkehr vom Traumpaar Pauline und Leonard freuen können. In den neuen Folgen der ARD-Serie kehren die beiden nämlich wieder an den Fürstenhof zurück und sorgen für eine Menge Trubel. Doch Fans befürchten, dass bei Pauline und Leonard das sich das nächste Trennungs-Drama anbahnt. So wie einst auch das vergangene Traumpaar Eva und Robert zurückkehrte und sich trennte, könnte es auch für das „Sturm der Liebe“-Paar Pauline und Leonard ein ungutes Ende nehmen. Als hätte der Zuschauer nicht genug zu verkraften, sorgte jetzt auch das „Sturm der Liebe“-Traumpaar Franzi und Tim für eine Menge Wut. Bei all den Tränen und dem Zoff kommt die Corona-Krise in der ARD-Serie definitiv zu kurz. Fürstenhof-Produzenten strichen das Virus jedoch bewusst aus „Sturm der Liebe".

Unter einem Instagram-Post äußerten mehrere „Sturm der Liebe“-Fans ihre Befürchtungen: „Irgendwie freu ich mich nicht so wie bei Robert und Eva denn es endete in deren Trennung“, trauerte ein Zuschauer immer noch um Eva und Robert Saalfeld. Ob sich Pauline und Leonard trennen werden, bleibt offen. Zunächst hat das Traumpaar erst einmal eine Menge andere Sorgen, denn die neuen Folgen der ARD-Serie haben es in sich: Denn „Sturm der Liebe“-Urgestein Alfons verlässt den Fürstenhof - und sorgt für wütende Zuschauer. Außerdem sorgt auch das Serien-Biest Ariane mit ihrem Rachefeldzug gegen Christoph für Empörung. Denn Ariane hat in den neuen Folgen der Telenovela nur ein Ziel: Sie will Christoph Saalfeld zerstören, doch ein Liebes-Geständnis der "Sturm der Liebe"-Darstellerin sorgt für Fan-Ausraster. Außerdem bekommt die Telenovela fiesen Zuwachs. Denn der „Sturm der Liebe“-Fiesling Andreas sorgt für eine Menge Ärger.

Rubriklistenbild: © Ann Paur/ARD/Jan-Philipp Strobel/dpa/picture alliance

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare